/me

Ad 2:
Digital Ocean
Providing developers and businesses with a reliable, easy-to-use cloud computing platform of virtual servers (Droplets), object storage ( Spaces), and more.
2001-12-07 08:47:20 (UTC)

Aus dem Notizbuch

Aus dem Notizbuch :

Ich bin der Himmel und der Regen ist Blut. Er fällt aus den
Fleischrissen der Woplken die mein kindliches Blau
verdecken.

Ich bin der Himmel der rote Tränen erbricht weil er keine
anderen Tränen hat.

Wieder ein Glas zerbrochen,
Splitter in den Händen,
immernoch durstig.

Wie der Granat in deinem Ring
habe ich eine Kette aus Granat
um meine Handgelenke gelegt.

Wir zwei vereint durch roten Liebesrausch.

Bevor der Morgen durch grelles Licht jede Wahrheit zu
zerstören sucht, sollst du wissen, daß ich ehrlich war und
nicht gelogen habe. Im Gegensatz zum Sonnenaufgang mit
seinem Weichzeichnerrosa.

Das heraufdämmern bitteren* Schlafes grenzt mein
Gesichtsfeld ein, bis alle Wahrnehmung und jegliches
Empfinden in der einsickernden Dunkelheit stirbt. (*bitter
= valium ... )

Von dumpfer Stille begrenzt bleibt den Gedanken nur die
Bewegung auf klebriger Kreisbahn.
Bewegung ohne Sinn.

Die Zigarette verführt, sie auf der Haut zu löschen und
daran bleiben die Gedanken hängen. Zum stampfenden und
monotonen Rhythmus der Musik. Flackerndes Kerzenlicht wird
von metallenen Spiegeln zurückgeworfen.

Mit einer Rasierklinge illustriere ich mein Fühlen.

Quecksilberschwere Nacht.

Es ist abend geworden,
mir dämmern die Schatten herauf,
drücken meine Augen zu.

Die Redundanz meines Spiegelbildes.
* *
Die Klinge kreiert den Frieden in meinem Kopf.

Da liegst du nun und aus deinem Kopf tritt rot meine
schlechtes Gewissen aus.

Sehnsuchtsvoll,
vorsichtig weinend.
Damit die Maske nicht aufweicht, damit der Panzer nicht
rostet,
niemand darf mich so sehen.

Gib mir etwas, mit dem ich mir die Feigheit aus dem Kopf
schießen kann.

Komm näher, ich will dich mit mir nehmen,
damit du den Verlust nicht spüren kannst. Ich erspare dir
ein wenig Leid.

Meine Leprawörter infizieren,
deine Worte gießen Dunkelheit über die Welt.

leergeblutet und voller ruhe

Die Kälte zwischen uns läßt Deine Lippen aufspringen bis
meine Fingerknöchel ganz blutig sind.

dieses narbige fleisch
* * *


Ad:0
Try a new drinks recipe site