MLM

Ein Leben mit und ohne Narzisten
2021-09-26 18:09:00 (UTC)

Regina der nächste Akt

2019meldete sich Regina bei mir per Anruf und nach einem relativ langem Gespräch überdachte ich dieses und nach 24 Stunden rief ich sie zurück und sagte ihr das dass Gespräch mir nur gezeigt habe das sich von ihr aus NICHTS geändert habe, es mir die letzten 9 Jahre im Grunde gut gegangen sei ohne den Kontakt und dass ich keinerlei Kontakt haben wolle!

Dann war bis dieses Jahr im Juni Ruhe!
Dann kam, angeblich von JO, eine SMS
"Alles gute dir auch von deiner Mutter"
Ich hatte gleich des Gefühl das die Nachricht nicht von ihm sondern von Regina kam.
Nach kurzem hin und her fragte ich ob ich eine Frage stellen dürfe.
Als dieses mit " ja" beantwortet bekam, fragte ich:" wie könnt ihr der Meinung sein, dass ich nach dem Theater in Eitorf noch Kontakt haben wolle.
Immerhin habt ihr beide mir das Auto weck geholt für das ich 200Std zu je10€ bei euch gearbeitet habe!?
Auch wenn Regina bei der Summe von 2000€ der Meinung gewesen sei das Hundespazieren nur noch mit 5€ entgegen der vorab abgesprochenen 10€ zu berechnen (und somit einseitigen Vertragsbruch begangen habe) waren ja trotzdem noch 1500€ abgearbeitet und somit der PKW (der ja mit 1400€ vorfinanziert wurde von Regina) abbezahlt gewesen!
Es seien keine Kosten für sie mehr entstanden denn die Autoversicherung, die zwar über sie lief habe ich von meinem Konto bezahlt!
Ihr habt das Auto weck geholt und verkauft!
Ich habe weder von dem Geld für das ich bei euch gearbeitet habe noch für den Verkauf des Wagens je einen Cent gesehen!
Wie könnt ihr der Meinung sein dass ich so einen Betrug einfach vergesse und weiter Kontakt zu euch haben wolle?"

Dann kam die Antwort 🤣
:" Also das wäre ja wohl eine Wahrnehmungssache, das schlechte Bild das ich da von meiner Mutte malen würde kann ich ja überhaupt nicht nachvollziehen! Sie ist eine wundervolle Frau mit der ich seit 25 Jahren verheiratet bin..."

Ich brach in schallendes Gelächter aus!
Jetzt war klar das ich nicht mit ihm sondern Regina geschrieben habe!
Das schrieb ich dann auch mit einem Zusatz:"
Wenn ich noch Zweifel hatte mit wem ich schreibe, Regina lass dir gesagt sein, du hast es zwar geschafft das ich meinen Glauben verloren habe, dennoch glaube ich felsenfest an das Karma!
Und sei gewiss es wird alles auf dich zurück fallen!
Du brauchst auch nicht mehr zu Antworten, denn ich werde dich für alle Empfangsmöglichkeiten sperren!"

Danach habe ich Regina, JO und Graf Kotz bei Facebook, Instagram, WhatsApp, SMS und Anrufe gesperrt!

Für mich war/ist das Ende der Fahnenmast erreicht!

Eine Woche später meldete sich erst meine Kleine und fragte was ich schon wieder mit der Oma habe...
Ich sagte ihr :" halte dich bitte daraus das ist eine Sache zwischen ihr und mir!"
Da meinte die Kleine Oma hätte gemeint ich hätte wohl nen Schub, sie wüßte gar nicht was ich von ihr wolle, sie bekommt doch des gleiche Erbe wie alle!
Ich kommentierte es nicht!
Eine halbe Woche später bekam ich eine Sprachnachricht von meiner großen Schwester:" Ei, sag Mal was hast denn mit der Mama wieder?
Die dreht ja am Rad!"
Ich sagte es ihr und sie erklärte mir das Regina erst meine Nichte angerufen habe um zu wissen ob meine große Schwester mit mir unter einer Decke stecken würde. Daraufhin hat meine Schwester Regina angerufen und gefragt was denn los sei und das sie mit mir unter gar keiner Decke stecken würde.
Daraufhin hat Regina ihr dann gesagt das ich dem JO Hass Mails senden würde und dass schon lange!

Des weiteren hat Regina wohl ein weiteres Mal angerufen und gefragt ob diese Reginas Hunde hüten würde, wenn sie ins Krankenhaus ginge um ihr Bein operieren zu lassen.
Meine Nichte hat das abgelehnt! Und als sie das Gespräch beendeten meinte Regina nur noch zum sch Schluss:" ach ja, CK und D. werden mich im Oktober besuchen.
Der letzte Satz ward an meine große Schwester auf Umwege gebracht.
Regina hat sich gedacht das meine Schwester mich da umgehend drüber informieren und ich völlig verzweifelt am Rad drehen würde 🤣

Meine Schwester informierte mich nicht, wollte sich nicht vor Reginas Karre spannen lassen!
Meine Kleine informierte mich!
Denn sie hat die Kontakte zu CK und D. zur Regina auf deren Wunsch hin hergestellt!
Ich drehe nicht am Rad!
Ich mache das was ich schon lange wollte!
Ich schreibe mir alles hier von der Seele!
Und hoffentlich gelingt es mir damit ein wenig Platz auf meiner "Festplatte/ Gehirn" zu schaffen.
Und sollte Regina mit ihren Intrigen es erneut schaffen zwischen meiner Tochter und mir einen Keil zu rammen, tja dann werde ich diese Seite hier mit meinen Sozialen Netzwerken verlinken und die ganze Wahrheit über Regina öffentlich jedem zugängig machen der sie kennt!
Denn auch wenn's hier sehr konfuss geschrieben ist, sind's meine Erfahrungen mit einer Narzistin in Reinkultur.
Sie blendet nach außen und ist selbst nur mehr Schein als Sein!

Wie schon gesagt, die Frau lügt, betrügt und lebt auf anderer Kosten ohne Rücksicht auf Verluste...
Von klein auf gab es immer wieder Situationen wo andere ihre Schuld trugen und wenn es auf sie zurück viel, dann beging sie angekündigte Selbstmordversuche oder wenn's nicht zu heftig war legte sie sich mit ihrer " Migräne ins Bett!

Selbstredend waren dann immer die Vorwürfe gegen sie vom Tisch!

Ich weiß noch aus jüngster Kindheit wenn sie ihren Willen nicht bekam, knallte es gewaltig zwischen ihr und meinen Vater, da flogen dann nicht nur die Fetzen sondern auch einiges was grade griffbereit rum stand!

Bei Werner war es später das selbe aber dann bekam SIE die ein oder andere geknallt! Nicht die Kinder!
Wenn sie ihn zur Weißglut gebracht hat und ihre Vorwürfe ausgingen ging sie zu Beschimpfungen über und flüchtete dann meist in ein Zimmer und schloss ab, was Werner nicht davon abhielt diese Türen dann kurzer Hand einzutreten... Dieses kam glücklicher Weise nicht allzu oft vor. Dafür hat sie ihn dann für den ein oder anderen Infarkt bis ins Krankenhaus gebracht...

Und auch bei JO ihrem jetzigen Mann zieht es sich weiter wie ein roter Faden!
Unabhängig von einander habe ich von mehreren Personen von Vorfällen zwischen den beiden gehört, der Höhepunkt endete wohl für JO beim Nachbarn und einem Anruf bei der Polizei um sie zur Vernunft zu bringen...
Sie hat ihm die ersten Jahre die Hölle heiß gemacht wegen seiner eigenen Beziehung zu seiner Tochter S. die bei ihrer Mutter lebte... Ich brauche, glaube ich, nicht zu erwähnen das Regina ihm eine krankhafte symbiotische Beziehung zu seiner Tochter vorwarf...
Mit seiner Art sich von seiner Tochter zu distanzieren kam diese überhaupt nicht klar. Und weil er sich von seiner Tochter distanziert hat,um es Regina recht zu machen, sage ich heute aus voller Überzeugung
" Er hat seine persönliche Hölle die er mit Regina hat, sich selbst gegraben als er Reginas Schulden bei W. bezahlte, verdient. Allerdings,wie mir zu Ohren gekommen ist nicht ohne eine Bestimmung. Soll heißen dass er nur unter der Prämisse das er
a) mit gleichen Teilen im Hauseigentum stehe und
b) das sie heiraten...
🤣🤣🤣
Damit wurde allerdings auch ihr Haus bei allen Banken schuldenfrei!
Er hat angeblich sein Erbe( ein Mehrfamilienhaus in Hamburg so wie seine Penthaus Wohnung in Köln )verkauft um alles abzudecken.

Da Regina freie Angestellte beim Jugendamt war oblag es bei ihr für die Rente Einzahlungen vorzunehmen.
🤣🤣🤣da sie IMMER mehr ausgegeben hat wie sie verdiente, ist wohl klar an welcher Stelle sie gespart hat..

Damit sie in Rente gehen konnte musste selbstredend auch dafür gelöhnt werden...

JO hat sich in seine persönliche Hölle eingeheiratet und das witzigste, finde ich, ist die Tatsache daß aus dieser Nr beide nicht rauskommen ohne nen total Ruin einzufahren, da sie zu gleichen Teilen im Haus stehen, selbst im Erbe ist seine Tochter mit drinne 🙃👍


Ich denke, er hat sich in gewisser Weise dem Wein als Rückzug verschrieben. Denn ich weiß aus der Zeit als ich bei denen meine vermeintlichen Schulden abgearbeitet habe das es abends um fünf täglich erst Mal nen Sekt gab, zum Abendessen gab's dann noch Wein und im Anschluss zog sich JO auch täglich, laut Reginas Aussage, ein oder zwei Flaschen Boxbeutel ins "Kaminzimmer" zurück.
Sie nannten es Cape Diem, Lebensgefühl!
Jahre vorher wurde mein Vater als Quartalssäufer tituliert von Regina...
Mein erster Mann war schon der Säufer bevor sie ihn kennenlernte...
Ich überlasse es anderen sich eine eigene Meinung dazu zu Boden.


Ad:0