/me

2017-09-10 03:29:27 (UTC)

Hochzeitsfeier überstanden

Moin, Moin.
Keine Musik, weil es gerade mal 05:00h ist.

Die Hochzeit gestern war ziemlich entspannt. Ich war sogar in etwa zur angepeilten Uhrzeit wieder zu Hause, weil einer, den ich entfernt kenne, zufällig in meine Richtung fuhr. Und was bin ich froh, dem Alkohol abhold zu sein. Als ich ging wurden die ersten Schnäpse ausgeschenkt. Hätte ich mitgetrunken, würde ich jetzt verkatert im Bett liegen, der Tag wäre im Arsch. Da ist es mit Kava doch deutlich angenehmer.

Selbst nach ein paar Jahren, in denen ich keinen Alkohol zu mir nehme (außer manchmal) blicken mich die Kollegen noch immer erstaunt an, wenn ich nichts trinke. Ich erkläre dann in der Regel zwei Dinge: erstens, ich habe kein Alkoholproblem sondern trinke wegen des massiven Katers hinterher nichts mehr, zweitens, ich will wirklich kein Bier, keinen Wodka. Echt nicht, auch wenn es mit um den Wodka wirklich leid tut.
Unter uns gesagt, sind Betrunkene nüchtern nur schwer zu ertragen.

Am Montag will ich zum Sport gehen, das tat mir letztes mal gut. Und vielleicht werde ich heute ein wenig an mir herumschneiden.