/me

2016-06-20 11:55:38 (UTC)

unterschiedliche Rahmen

Musik: SAINT VITUS

I Bleed Black
-------------

Open my veins
I do it everyday
I live in a dark world
Where death is just an L.A. game
Feelings of caring
Are something I lack
Slice me wide
I bleed black
No one comes close
Nobody dares to care
I can tell by their eyes
They're just a bunch of fucking
Unaware squares
They can't tell just where I'm at
Slice me wide I bleed black
They say I'm crazy
I should be locked away
But no bars can hold me
Still spread my decay
Hurt my bad side
I'll make you crack
Slice me wide
I bleed black

Nee, keine Wunden.

Gestern hatte ich wieder mit dem Kollegen getauscht. Es war ok. Kurz vor Feierabend ging ich durch meinen angestammten Bereich und sah, daß der Kollege kaum irgendwas von dem, das hätte getan werden müssen, getan hatte. Der ließ die Arbeit einfach liegen und eine kurzen Moment wollte ich die Sachen in Ordnung bringen, doch besann mich eines Besseren.
Übertriebenes Verantwortungsgefühl. Fuck it.

Morgen gehe ich zum Arzt. Einen Termin habe ich so kurzfristig, ich rief heute dort an, natürlich nicht mehr bekommen können, aber die haben eine "Akutsprechstunde" ab 12:00h. Die werde ich nutzen. Der Nachtdienst von heute auf morgen wird mir dabei nützlich sein.

Wie Du siehst, geht es mir da nicht anders als Dir. Ich glaube mir selbst nicht, daß es mir mies geht. Wegen des Tausches an den vergangenen beiden Tagen geht es mir gerade auch ganz gut. Ich konnte sogar mein übliches Sportprogramm absolvieren ohne das der Rücken stärker schmerzt. Tatsächlich fühlt der sich sogar ganz gut an. ABER, wenn ich an den Mittwoch denke, schießt mir der Puls direkt hoch, als ich heute Vormittag beim Bäcker war, spürte ich wieder völlig unbegründete Angst, die Bauchmuskulatur spannt sich an, der gesamte Oberkörper spannt sich an, meine Zähne schmerzen, weil ich sie so fest zusammenbeiße, ich bin schreckhaft, laute Geräusche wirken bedrohlich. Also, nicht wirklich LAUTE Geräusche, sondern die normalen Geräusche fahrender Autos und was man halt so in einer Stadt an Geräuschentwicklung üblicherweise hat.

Mit der Zeit wird das Verkorkste normal, deshaklb nimmt man es nicht mehr als verkorkst wahr, verstehst Du? Wenn man sich schneidet wird das irgendwann tiefer und man geht dann selbst mit Verletzungen, die einen am Anfang zum Besuch bei einem Arzt bewogen hätten, nicht zum Arzt. Weil diese Tiefe eben normal geworden ist. Aber sie ist nicht wirklich normal, sondern nur in diesem verschobenen Rahmen.