/me

2012-06-08 20:57:01 (UTC)

Mit Gefühl

ich war beim Sport und es hat wehgetan. So'n bißchen. meinem Trainingspartner, anderthalb Jahre Ju Jutsu (schreibt man das so?), tat es stärker weh. Den anderen Trainingspartner, geschätzte 60 Kg, er hielt das Pad auf das ich drauschlug, schlug ich von einem Ende des Raums zum anderen. Und ich war überhaupt nicht konzentriert und auf dem Weg zum Sport rutsche ich ein paar mal aus der Wirklichkeit hinaus.

Und ich sah mir in den vergangenen Tagen verhältnismäßig viele Videos über BPd an und dachte, 'Ja genau, so ist das bei mir auch.' Also entweder haben die die Kriterien geändert oder ich irre mich in epischem Ausmaß.

Der Sport war nicht erschöpfend genug. ich muß mal mit dem Instructor reden, ob ich bei den Fortgeschrittenen mitmachen kann, die trainieren nämlich vor den Anfängern und dann hätte ich zwei Einheiten am Tag, direkt hintereinander. Nein, ich bin nicht gut genug für die Fortgeschrittenen.

Apropos Video. in einem hat der Typ gesagt, man soll Gefühle ausdrücken, hinterher fühle man sich besser.

So listen: Dieses Empfinden von Nähe und Zuneigung habe ich auch Dir gegenüber, allerdings ist es dabei recht stabil.

Was sagst Du dazu?