/me

2011-03-01 19:27:32 (UTC)

still damaged

Ich habe einen Laptop gekauft, nix tolles, unter 400 Euro, keine Webcam, kein Mikrifon, kein Bling.
Nachdem ich mich an Debia, neztBSD und sogar Ubuntu versucht habe, entschiedich mich wieder für openSuse, den RC2 der 11.4.
Ich schätze den komfort von openSuse, die Installation dauert keine 25 min und ich muß mich nicht in die Macken eines neuen Os einarbeiten.

Die Paßwörter habe ich so schwierig gewählt, daß ich hoffentlich nur nüchtern im Satnde bin, sie einzugeben. Morgen oder so werde ich versuchen /home zu verschlüsseln, das zweite VPN auf dem Laptop aufzusetzen. Ja, ich habe zwei und ich hoffe, sie retten mir den Arsch.

Nein, das Laptop ist nicht notwendig, ich habe lange mit mir gerungen and dachte dann 'Scheiß drauf', also habe ich es gekauft. Was solls.
Und es ist auf seltsame Weise cool, vom bett aus surfen zu können. Das Laptop erspart mir die drei Schritte in den Raum, in dem der Rechner steht.

Ich esse Unmengen, rauche Kette, freue mich über die Tage an denen nüchtern bin, das Bedürfnis zu schneiden und zu Brennen ist wieder da, ich treibe wieder ein wenig Sport, freilich auf Kosten der Gelenke und bin, davon abgesehen, am liebsten nicht vorhanden. Das Bedürfnis nach Selbstverletzungen wird das, vom Sport hervorgerufene seltsame Gefühl in den Oberarmen beträchtlich verstärkt.

Und wenn wir nicht so verflixt weit auseinander wohnten, könnten wir uns heute betrinken und unsere Melancholie hochleben lassen. Mit Vodka, den dürfen auch Mädchen trinken.


Ad:0
yX Media - Monetize your website traffic with us