/me

2010-04-11 21:00:12 (UTC)

kein Bloodplay

Unter meinem rechten Schulterblatt sitzt der Schmerz, ich
vermute eine muskuläre Verspannung, da das Schmerzgeschehen
sich auch gern über den gesamten Rücken ausdehnt und ich
dann wie der Glöckner von Notredamme durch die Wohnung
kreuche. Also nahm ich 1 mg Lorazepam ein, um die Muskulatur
zu entspannen. Naja, wenn man entwöhnt ist knallt das Zeug
in die Beine. Fühlt sich aber nicht schlecht an.Mir ist nach
einem warmen, weichen Bett mit Fleischbeigabe
*ifyouknowwhatImean*. Das Fleisch darf gern in knappes,
enges, schwarzes Leder gekleidet sein und geschickt in der
Arbeit mit dem Skalpell. Wir haben, nein, ich habe, weil
meine Gefährtin Einwände hatte, das dieses und das andere
Schneiden sich unklar überschneiden könnten, extra ein
Skalpell mit extra kleiner Klinge gekauft. Aber das rostet
vor sich hin. Ich leide darunter. Anderen Neigungen
gegenüber, und seien es Wasserspiele, Damenunterwähsche,
Windeln oder flotte Dreier, wäre sie, sagt sie,
aufgeschlossener. Man!

Vielleicht gehen aus genau diesem Grunde soviele Menschen
fremd. Weil es mit einem anderen Sexualpartner weniger
kompliziert ist. Schließlich wählt man den nur unter diesem
Kriterium aus.

Einmal, ich erinnere mich genau, wollte sie, daß ich in ihre
Haut schneide. Das war für mich wie... ich war in einem
Rausch. Alle höher entwickelten Anteile des Hirns waren in
Watte gepackt. Es befand sich eine weiche, undurchsichtige,
undurchdringliche Wand zwischen meinem zivilisierten Hirn
und mir. Oh! Mein! gott! Da war kein Denken mehr, nur noch
Fühlen und Innigkeit. Ich war im innersten Nucleus dessen,
was Menschen an Zuneigung füreinander empfinden können. Ich
persönlich halte das für einen erstrebenswerten Zustand.

Meinen Ellenbögen geht es wieder besser. Nachdem ich das
Tavor intus hatte fiel mir ein, daß ich morgen wieder mit
dem Sport anfangen wollte. Doch es ist sinnfrei Gewichte
stemmen zu wollen, wenn man die Muskulatur vorher
medikamentös geschwächt hat. Aber fürs dehnen sollte der
Zustand sehr gut geeignet sein. Außerdem kann ich auch
angesichts der späten Stunde Kaffee trinken ohne
Schlafstörungen befürchten zu müssen.