/me

2008-12-10 09:24:20 (UTC)

ernstgenommen zu werden

[postecke]
In reply to: Trauma Beziehung

Message:
muß etwas geben das zwischen einer, ähm, singulären und
einer multiplen Persönlichkeit liegt.

gibt es. es gibt viele stufen. von simpli bis multi alles.

passt auf euch auf, alle miteinander. auch du auf dich.
--------------------------

Mach ich. Bislang ist es gut gegangen und das wird es auch
künftig. Meine Gefährtin sieht diese Anteile zuweilen als
etwas positives an, beispielsweise fragt sie, wenn es um
kreative Aufgaben geht, schon mal in die Runde, ob jemand
Ideen hat. Es ist wohl so, daß meine Gefährtin immer
anwesend ist, sie ist also die Chefin im Ring und hat das
Auftreten der Anteile mehr oder weniger gut unter
Kontrolle. Gewissermaßen wie in einer Firma ;-)

Einer der Anteile (mir fehlt das richtige Wort, ich
würde "Anteile" gern durch etwas ersetzen, daß weniger nach
einer Sache klingt) war in der gerade überstandenen Krise
dafür verantwortlich, daß die Beziehung überhaupt noch
existiert. Meine Gefährtin hätte sie beendet, gab dann aber
dem Drängen einer Jugendlichen nach, die Beziehung
weiterzuführen.
[/postecke]
#########################################


- „Wieso bist Du denn schon wieder sauer?“
„Weil wir noch immer kein Konto haben und die Homepage
noch immer nicht im Netz ist.“
- „*stöhn* Dazu hatten wir doch eine neue Abmachung...“
„Und welche wäre das?“
- „Na, das wir bis nach der Austellung damit warten!“
„Es ist 'nach der Ausstellung'“.
- „Wir haben jetzt genug anderes zu tun.“


Ich habe den Eindruck das meine Gefährtin mich nicht ernst
nimmt. ich habe den Eindruck, daß mein Vermieter, daß
Arbeitgeber, daß diverse andere Stellen mich nicht ernst
nehmen. Es wird wohl an mir liegen, ich bin vermutlich
unfähig als jemand ernstzunehmendes aufzutreten.

Ich werde, so es die Homepage angeht, von dem eingenommenen
Geld die notwendige Summe in ein Extra-Kistchen legen und
sie dadurch blockieren. Ich verwalte die Finanzen.
Immerhin.

Ich werde mir einen Bolzenschneider besorgen und das Schloß
an der Tür zur Dachterrasse knacken und es durch ein
eigenes Schloß ersetzen.

Und ich werde keine einzige Zeile schreiben, bis der
anerkennende Obolus für bereits geschriebene Zeilen bei mir
eingetroffen ist.