/me

2008-11-06 13:51:51 (UTC)

hardening Linux/Unix

...no, not exactly. But Lynis promisses to find
security-holes on your *NIX-machine and after they are
detected, you can patch them.

Head to rootkit.nl, download Lynis, read the FAQ, read the
README and give it a try.

Der Bundertrojaner wird kommen, die Bullen dürfen
„präventiv“ tätig werden. Was heißt „präventiv“? Das heißt,
die Bullen durchsuchen deinen Rechner obwohl du gar nicht
angestellt hast (im Terminus der Bullen heißt es freilich,
obwohl du *noch* nichts angestellt hast.) Schuldig bis zum
Beweis des Gegenteils.

Da bekommen so unhandliche Intrusion-Detection-Programme
wie AIDE doch einen Mehrwert.

Und die dürfen nicht nur deinen Rechner verwanzen und die
Wohnung filzen, sie dürfen auch Mikrofone und Kameras
installieren und, ach ja, Vorbeugehaft gibt es ja auch. Da
kommst du in' Knast weil du beim Fußball mal aufgefallen
bist und gerade wieder Fußball gespielt wird und du ja
etwas anstellen könntest.

Wo sind wir nur hingeraten mit unserer Demokratie und
unseren Bürgerrechten? Dient alles der Terrorabwehr. Und
ist alles erfolgreich, oder gab es in Deutschland einen
Terroranschlag, seit die RAF tot ist? Na? Der einzige
Terror in Deutschland geht vom Staat aus und es wird Zeit,
sich dagegen zur Wehr zu setzen.

Vielleicht sollte man der ganzen Internetausdruckerfraktion
einfach mal eine in die Fresse hauen? Präventiv, versteht
sich, als vorsorgliche Abschreckungsmaßnahme.

Aber nein, das machen wir nicht, denn wir wollen uns mit
solchem Gesocks nicht gemein machen.