/me

2008-06-21 13:27:13 (UTC)

finally

Gerade brenne ich openSUSE11.0. Ja, ich habe die md5sum
geprüft, soviel Sicherheitsplacebo muß sein. Insgesamt hat
der Download der 4,3GB Datei geschätzt 18 Stunden
gedauert, da nützt auch kein DSL, weil die Server
offensichtlich unter der Last der Dowloads ächzen.
Die Frage lautet: Was jetzt? Die 10.3 upgraden? Debian
platt machen und durch 11.0 ersetzen?
Debian zu ersetzen ist vermutlich sicherer als die 10.3 zu
upgraden. Andererseits ist es aber aiuch sinnlos, die 11.0
auf die zweite Platte zu packen, da die 11.0 die von mir
im wesentlichen genutzten Programme in derselben Version
enthält, wie ich sie bereits installiert habe. On the
third hand jedoch ist es einenette Spielerei zum
Wochenende und ich installiere gern neue Sachen. Fragen
über Fragen.

Dir, mit dem ARGE-Problem, wünsche ich, das alles glatt
gegangen ist und Du die Wohnung behalten konntest und
genügend zu essen hast.