/me

Ad 2:
https://monometric.io/ - Modern SaaS monitoring for your servers, cloud and services
2008-05-06 09:28:48 (UTC)

Tierarzt, bis Donnerstag

[postecke 1]
Timestamp: 2008-05-05 11:12:38 GMT
In reply to: Tierarzt
Message:
betreff: tierarzt
über katzen, bevorzugt kater

mein kater hatte auch seinen festen tagesablauf, und das
kam
mir, als fauler mensch zu der zeit nur zugute, denn ich
verschlief niemals ;)

morgens um punkt 6:00 saß das vieh am kopfende, und
schmiss
seinen schnurrmotor an (es klang, als wäre er permanent
erkältet, was aber nicht der fall war), war ich dann noch
nicht wach, gab's einen tatzenhieb. gute 10 minuten
später.
einen liebevollen, denn ich bekam niemals die krallen im
gesicht zu spüren.

um spätestens 6:15 dann also raus aus dem schlafzimmer (er
durfte bei mir am fußende schlafen, wo er aber auch blieb,
denn im gesicht musste ich ihn nicht haben, was allerdings
bei mir den grund hatte, dass ich ja eine seltsame wohnung
hatte, und ich nicht wusste, wo ich ihn sonst nachts
unterbringen sollte), rein in die küche, und erst mal ne
halbe dose nassfutter. krüsch war er, denn er fraß einzig
das billige zeug, wo die dose damals noch 60 pfennig
kostete. danach ließ ich ihn dann raus, hinter unserem
haus
gab's eine kuhkoppel, wo er dann den ganzen tag
herumstreunte. ich war derweil dann in der schule oder
jobben, und kam abends gegen 20 uhr heim. um punkt 21:30
(im
sommer auch gerne mal erst ne stunde später), maunzte er
dann um einlass bittend, schlich sofort in die küche, und
fraß die andere hälfte der dose.

sein stammplatz war der sessel neben dem
wohnzimmerfenster.
ich behielt das sofa also ganz für mich allein :D
besonders
gesellig war er nicht, wenn besuch da war, ließ er sich
einzig von meiner familie streicheln. er biss nicht, er
kratzte auch nicht, und er sprang mir auch nicht auf die
tische - und da soll noch mal einer sagen, man könne
katzentiere nicht erziehen. er kotzte mir kein einziges
mal
auf den teppichboden, und ein katzenklo war unnötig,
schließlich lief er ja den ganzen tag draußen herum. 1x
hatte er durchfall, weil die blöden alten omis vom
nachbarhaus ihm rohes hackfleisch zu fressen gabe. dumme
alte omis, ehrlich. er mochte es, auf der noch warmen
motorhaube vom auto meines vaters zu sitzen, sprang auch
1x
ins wageninnere, aber kaum lief der motor, erschreckte
sich
das vieh, und rannte fort. sex hatte er auch. gerade im
sommer bestieg er immer die nachbarskatzen - 1x direkt vor
meinem schlafzimmerfenster - und scheiße, sind die am
schreien dabei -.-

und wenn ich dann zu bett ging, schlich er direkt mit ins
schlafzimmer, wartete, bis ich im bett lag, und mich
ordnungsgemäß zugedeckt hatte, und nahm wissend seinen
platz
am fußende ein. zusätzlich war er ein prima mücken- und
spinnenvernichter, denn eines morgens weckte er mich, und
begrüßte mich mit einem ewig langen insektenbein im maul.
widerlich!

sehr eigenes tiervolk, die katzen.
aber niedlich sind sie. ja.
--------------------------

Ich würde auch nicht ohne Katze sein wollen, aber nach dem
Io mache ich wohl erstmal eine Pause. Vielleicht überlebt
er ja.
[/postecke 1]

[postecke 2]
Timestamp: 2008-05-06 05:36:30 GMT
In reply to: Katze siecht dahin
Message:
ich weiß dazu nichts hilfreiches zu sagen, aber die
situation macht mich betroffen und ich denke oft an euch,
den alten stinker und dich und wünsche euch einfach, dass
ihr das bestmöglich hinkriegt, was immer die lage zulässt.
-----------------
Das ist sehr nett von Dir. Eigentlich läßt die lage gar
nichts zu, weil diese Tierarztbesuche teuer sind. Auf der
anderen Seite, wenn man die Vernatwortung für ein anderes
Leben freiwillig übernommen hat, muß nman sich um dieses
andere Leben kümmern. Ich hoffe, daß der Io durch die
Infusionen wieder zu fressen beginnt, denn das Interesse
am Futter ist ja da. Er sitzt halt vor den vollen Näpfen
und schnurrt das Futter an.
[/postecke 2]
#####################################

Der Io hat normgerechte Blut- und Urinwerte. Er wurde
aufindudiert, erhielt Vitamine und wenn sich am Donnerstag
keine Besserung der SItuation zeigt, wird er
eingeschläfert, andernfalls weiterbehandelt. Bis dahin
frißt er entweder selbständig oder er wird zwangsernährt,
was bei einer Katze ein heikles Unterfangen ist
(Krallen!).

Kosten heute: 60 Euro
Der Io schuldet mir ein Paar Stiefel.

Mein Ex-Arbeitgeber hat sich noch immer nicht gemeldet.
Meine Vermieterin kommt heute und hier sieht es aus wie in
einer Junggesellenwohnung.


Ad:0
PropellerAds