/me

Ad 2:
2008-04-15 17:16:52 (UTC)

Clobazam ist ein geiles Zeuch

Die Vertretung meine Hausarztes ist so eine ganz
Alternative mit Akupunktur und Bachblüten und sowas. Ich
fragte sie nämlich nach Lorazepam und sie bot mir
RESCUETROPFEN an! Als ich sagte das Homöopathie bei mir
nicht wirkt weil ich an sowas nicht glaube, wurde sie
sackig. Naja, ich habe jetzt eine Packung Frisium hier und
die hauen ziemlich rein :-)))
*entspann* Und das ist nötig, denn durch die Stadt, zur
Apotheke und zurück, bin ich fast gerannt. Wie bescheuert
kann man eigentlich sein. Ich möchte sagen, die
Angstzustände waren noch nie so umfassend. Selektiv traten
sie immer mal auf, damit kann man umgehen. Aber wenn die
einem den ganzen Tag im Nacken hängen, ist es nervig und
verunsichernd. Ich meine, wenn man sich nicht traut bei
Rot über die Ampel zu gehen, hört der Spaß auf.
FÜr dieses Nadelzeugs, wie heißt es noch, mit den
Meridianen, Akupunktur, dafür könnte ich mich erwärmen.
Ich glaube das das bei mir wirken würde, weil ich sich mir
der Wirkmechanismus erschließt. Ich kann nahcvollziehen,
wieso das eine Wirkung haben kann. Aber Homöopathie. Die
Leute die so Globuli oder Tropfen nehmen, die gehen ja mal
pinkeln. Weil die Informjation der homöpathischen Sachen
ja im Wasser transportiert wird, an das Wasser gebunden
ist, müßte sich diese Information auch im Urin
wiederfinden, der dann durch das Klärwerk läuft und ins
Trinkwasser gelangt. Demzufolge kommen homöopathische
Medikamente aus dem Waserhahn. Logischerweise. An der
Stelle wurde Frau sackig. Naja.


Post hatte ich heute keine.


Ad:0
PropellerAds