/me

Ad 2:
2008-04-15 07:30:31 (UTC)

Sunzi pervertiert

Nachdem ich den gestrigen Tag zu großen Teilen in einer
Art Schockstarre verbrachte und meine Gefährtin mich abre
später wieder aufrichtete, habe ichg mich entschlossen,
der ARGE kein weiteres Material zu liefern und denen den
Zugriff auf meine Krankengeschichte zu verweigern.
Mein Hausarzt ist nämlich in Kur. Ich rief also die ARGE
an, teilte mit, daß ich Unterlagen nicht bis zum
vereinbarten Zeitpunkt vorlegen könne, weil mein Hausarzt
in Kur sei, und erst etwa 14 Tage nach dem Abgabetermin
zurückerwartet werde. Ichf ragte, ob wir einen späteren
Termin festlegen könnten.

-"Wenn Sie die Unterlagen nicht wie vereinbart vorlegen
können, schicke ich den [Umzugs-]Bescheid sofort raus."

Meine Vermutung, daß es "denen" wurscht ist, war also
richtig.
Zum Arzt, also seiner Vertretung, werde ich dennoch gehen
und werde mir dieses Attest auch ausstellen lassen, aber
ich werde es "denen" nicht geben. Für meine Psychohygiene
ist es wichtig, der ARGE etwas zu verweigern. Außerdem
werde ich mir ein wenig von dem guten Lorazepam
aufschreiben lassen, zum ersten weil ich nicht denken kann
wenn die Angst mich schwindelig macht und zum zweiten weil
es einfach ein geiles Zeuch ist.

ich danke meiner Gefährtin für die Zuversicht, mit der sie
mich aufgebaut hat. Manche Erfahrungen macht man erst
ziemlich spät.

Kennt ihr die Hacktivistengruppe "Anonymous"? Die haben
die Scientology-Website ge-DDOS-ed, die Server gehackt und
brisante interne Dokumente online gestellt. Indymedia hat
Links zu den Downloads der Dokumente.
http://de.indymedia.org/2008/01/206064.shtml
Infos zur Aktion hat
http://hobbyhamster.com/index.php?title=Hauptseite
Die waren gestern sogar in den Nachrichten des ZDF.
www.zdf.de/ZDFmediathek/content/474410?inPopup=true

DDOS - distributed denial of service = man verteilt
(distributed) den Angriff so, daß er von mehreren Rechnern
ausgeht. Eine Armee besteht ja auch auch mehreren
Soldaten, nicht wahr. Von diesen Rechnern aus stellt man
soviele Anfragen an einen Server, bis der unter der Last
der Anfragen zusammenbricht, seinen Service, z.B. die
Auslieferung von Webseiten, also verweigert (denial of
service). Sehr beliebt sind in dem Zusammenhang sogannte
SYN-Floods, oder wie das heißt. Man ruft die Website gar
nicht auf, sondern fragt den Server immerzu "Bist du da?".
Der Server muß antworten und kommt irgendwann vor
lauter "Ja, ich bin da." nicht mehr dazu, Websites
auzuliefern und zeigt stattdessen eine Fehlermeldung.

Mir fiele da spontan noch ein anderes Ziel ein, oder auch
zwei, drei andere Ziele.
Dem stehen allerdings ein paar grundsätzliche Erwägungen
entgegen. SUNZI sagt:
"Wenn du den Feind und dich selbst kennst, brauchst du den
Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fürchten. Wenn du
dich selbst kennst, doch nicht den Feind, wirst du für
jeden Sieg den du erringst, eine Niederlage erleiden. Wenn
du weder den Feind noch dich selbst kennst, wirst du in
jeder Schlacht unterliegen"

Ich kenne die ARGE nicht gut genug und auch mich nur
unzureichend. Die ARGE wendet allerdings SUNZIs Taktiken
an:
"Beginnt, indem ihr etwas nehmt, das eurem Gegner teuer
ist. Dann wird er sich eurem Willen unterwerfen."

...Würde, Selbstachtung, die Achtung der Anderen,
Selbstbestimmung, Eigenständigkeit, ausreichende *und*
gesunde Nahrung, das zu Hause, den Zugang zu Bildung, den
Zugang zum sozialen Umfeld, angemessene
Gesundheitsversorgung, das Gefühl der Sicherheit, das
Gefühl, vertrauen zu können

Sunzi, Machiavelli, das Hagakure, das Bushidô - sie sind
Teil der Managementtechniken und sie wurden durch
Managementlehrer pervertiert. Das Konzept der ARGE wurde
durch Managementfirmen erstellt. Sogar die Dauer eines
Beratungsgespräches wurde hinsichtlich der Kosteneffizienz
berechnet.

Die Post kommt meist am späten Mittag. Wenn ich vom Arzt
zurück sein werde, wie sie hier gwesen sein.

Nunja.


Ad:0
Want some cocktail tips? Try some drinks recipes over here