/me

2008-03-23 17:50:41 (UTC)

getting smaller

NINE INCH NAILS, "With Teeth"

das lange wochenende gibt mir gelegenheit, den ganzen tag
am rechner zu sitzen ohne ein schlechtes gewissen dabei zu
haben. nicht das ich produktiv tätig wäre. ich bastele
so'n bißchen an dem katalog der erst am ende des jahres
fertig sein muß, suche die schriftart aus, die
illustrationen usw.
ich sammele blutige bilder. ich kopiere CDs auf die
festplatte. surfe durch's i-net.
blut - das ist wie hungrig zu sein. ich sehe noch immer
nichts schlechtes daran. bloodplay zu NINs "With Teeth".
das wär mal was. nee, allein ist es nicht dasselbe. ich
habe den eindruck, als müsse nunmehr ich all die dinge
tun, die ich meiner gefährtin zu tun anriet. eine
soziophobie (oder ist es eine sozialphobie?) hat ja keine
ausiwrkung auf die theoretischen konstrukte, sondern nur
auf die wirklichkeit. soll heißen, im kopf weiß ich was zu
tun ist. ich kann es halt nicht umsetzen.

ich sehe mir SHAKESPEAREs dramen im TV an weil die so
voller leidenschaft sind. und natürlich sind sie leicht
überschaubar. man weiß schnell, wer gut und wer böse ist
und wer irgendwie dazwischen steht.