/me

2007-12-28 10:26:23 (UTC)

4 tage bis zur totalen überwachung

in vier tagen beginnt die totale überwachung der
kommunikation der bevölkerung deutschlands.

jedes telephonat, jede E-Mail, jedes Fax, jeder Chat, jede
SMS, jede MMS, jeder foreneintrag, jeder download, jeder
upload, jede aufgerufene website, jedwede elektronisch
gestützte kommunikation wird erfaßt, dokumentiert,
gespeichert und ausgewertet. es lassen sich
beziehungsprofile, interessenprofile, sexuelle neigungen,
politische neigungen, krankheiten, finanzielle situation,
geschäftsbeziehungen, bewegungsprofile usw. erstellen.
siehe auch
verfassungsbeschwerde.vorratsdatenspeicherung.de (pdf, 160
seiten)

ich empfehle daher, folgende software für ausflüge ins
internet zu nutzen:

verschlüsselung: (festplatte) truecrypt.org, (daten,
e-mails) gnupg.org

anonymes e-mailen: www.mixminion.net

anonymes chatten: www.jabber.org

anonymes surfen: torproject.org


... und diese software vor dem 01.januar 2008
herunterzuladen, denn wenn ihr sie danach herunterladet,
erfährt der staat davon und ihr verspielt einen vorteil.
ladet sie herunter, auch wenn irh nicht wißt, wie sie
verwendet werden muß. speichert sie, um sie später, wenn
anonymisierungssoftware verboten werden wird, mit anderen
teilen zu können. legt euch vor dem 01.01.2008 anonyme
e-mailkonten zu, bevor auch die verboten werden, wie es
die büttel des innenministers fordern.
wenn ihr selbsthilfeforen betreibt, ist die anonymität der
user essentiell. doch wie wollt ihr die gewährtleisten,
wenn wohnort und name der user für die überwacher nur drei
mausklicks entfernt ist?

nutzt mimikri, taucht in der masse unter, verfälscht der
browserkennung, schaltet cookies und javascript ab, nutzt
alternative software, um dem bundestrojaner ein
schnippchen zu schlagen.

der videographischen überwachung der innenstädte, der
autobahnen, flughäfen, bahnhöfe, gebäude kann man sich
kaum entziehen.