/me

Ad 2:
Try a free new dating site? Wiex dating
2007-04-30 19:02:00 (UTC)

dies und das

SISTERS OF MERCY, "First and last and always", "Some girls
wander by
mistake"

morgen ist feiertag, stimmts? in der nacht von heute auf
morgen ist
Walpurgis. nunja, kann ich rotwein trinken. ich bin
seltsamer stimmung.
kein job, kein geld, das sexualleben ist gestört, seit
meine gefährtin
therapie macht. es ist klischee, es ist alptraum und ich
kann nichts tun.
ich spüre das bedürfnis nach der klinge, also im intimen
beisammensein. doch
daran ist derzeit nichtmal im traum zu denken. und ich hab
es satt, zu
diskutieren, ob dieses bedürfnis nun gut oder schlecht
ist, woher es kommt,
wohin es führt. ich stehe auf blut und klingen, blut und
klingen sind, was
ich ab und zu brauche. blut und klingen sind völlig in
ordnung, ich habe
kein problem damit. ich habe ein problem damit, wenn ich
mich dafür
rechtfertigen muß, mir anhören muß, daß es ungute wurzeln
habe.
das ist *meine* haut und es ist in ordnung.

habe ich schon erwähnt das mein bruder angst davor hatte,
sich umzubringen?
er rief mich vor zwei wochen an und sagte, er werde einen
arzt aufsuchen,
weil er das bedürfnis spüre, sich das leben zu nehmen und
davor angst habe.
inzwischen ist das vorüber und er wurde erleuchtet:
leistungsdruck in "der
gesellschaft”, anderen immer gefallen zu müssen, zu wenig
rücksicht auf die
eigenen bedürfnisse etc.
er sntscheidet die dinge jetzt für sich, "Ich habe für
mich ganz persönlich entschieden, daß ich..."
auch das ist klischee und es langweilt mich zu tode. was
glaubst du denn,
für wen außer dir du entscheidungen treffen kannst?! man
neigt zum drama,
man telephoniert durch die halbe welt um die halbe welt an
der eigenen
situation anteil haben zu lassen. als ob das irgendwen
interessieren würde.
nun bekoomt er benzodiazepine, industrial strength, die
version für große
jungs und ein antidepressivum. und er findet es
ungeheurelich, daß "man"
schräg angeguckt wird, wenn man mal psychische probleme
hatte. MEINE FRESSE.
er glaubt, daß er tatsächlich dem tod nur ganz knapp von
der schippe
gesprungen ist. man neigt zum drama.

was mich an der geschichte allerdings nachdenklich macht
ist, daß er sagte,
er hätte insulin genommen um sich zu töten. auf so eine
idee kommt man
nicht ohne darüber nachzudenken.
wie du, geschätzter leser, dir denken kannst, war ich
keinen moment
beunruhigt über die selbsttötungsabsicht des jungen
mannes. denn wenn
einer, ein derartiges kontaktsüchtiges verhalten an den
tag legt, während er
darüber brütet, sich zu töten, dann besteht keine gefahr.
außer das es mich
zu tode langweilt.


Ad:0
Want some cocktail tips? Try some drinks recipes over here