/me

Ad 2:
Want some cocktail tips? Try some drinks recipes over here
2007-01-08 15:26:10 (UTC)

absage [update]

nach 15 stunden lag die absage in meinem postfach.
"...da Sie unser gewünschtes Anforderungsprofil nicht
erfüllen konnten."

wie lautet das anforderungsprofil für einen azubi, der die
dinge erst lernen will?

ich werde mal nachfragen, so werde ich aus deren absage
nicht schlau.


[update]

die kriterien, wie sie auf der firmenhomepage genannt
werden:
* interesse an freier software (habe ich)
* interesse, an freier software mitzuentwickeln (habe ich)
*hobby zum beruf machen (will ich)

what the fuck? ich bin ziemlich angepißt.

mal sehen, was zu tun ist.
es gibt weiterbildungen. die kosten geld, das ich nicht
habe. es gibt fernunis und die kosten geld, das ich nicht
habe.
dennoch scheint der einzige erfolgversprechende weg, der
über bildung zu sein. doch wie komm ich da dran? es muß
doch möglich sein, eine ausbildung zu machen, ohne über
soviel vorwissen zu verfügen, daß man dem ausbilder etwas
beoibringen könnte, oder? es muß doch möglich sein zu
sage, "ich will lernen, weil mein kopf leer ist." wozu
macht man denn eine ausbildung und was ist die motivation
dahinter?
vielleicht spielt mein alter hinein. ich bin keine 18
mehr. ich bin eigenbrötlerisch und von den dingen, die an
einem arbeitsplatz geschehen, interessieren mich die
privaten probleme der kollegen kaum. ich verkaufe mich
schlecht und ich halte nichts von euphemismen.

meine gefährtin erwähnte vorgestern ein zeitungsinserat,
darin wurde nach einer studentischen hilfskraft gesucht,
die sollte server administrieren und php können und
datenbanken verwalten. meine gefährtin traut mir das zu,
was zwar sehr nett, aber völlig überzogen ist.


ich werde an meinen unterlagen feilen und die firma
fragen, welche gründe denn nun genau vorlagen. aus fehlern
kann man ja immerhin lernen.


Ad:0