/me

Ad 2:
PropellerAds
2007-01-07 21:40:54 (UTC)

abgeschickt

bewrbung ist abgeschickt. allerdings gab es, wie nicht
anders zu erwarten, ein problem:
einer der GPG-unterschlüssel war als "unbrauchbar"
weil "nicht vertrauenswürdig" eingestuft. GnuPG meckerte
deswegen ordnungsgemäß und sagte, das dokument könne nicht
verschlüsselt werden.
was soll man in so einem fall machen? paranoid sein, was
richtig wäre, und den potentiellen arbeitgeber anmailen
und um einen anderen schlüssel bitten? "Der Schlüssel ist
unbrauchbar, schicken Sie mir bitte einen neuen." oder mal
nicht ganz so paranoid sein und das verschlüsseln mit
einem nicht-vertrauenswürdigen schlüssel erlauben?

ich entschied mich für letzteres, denn sicherheit ist die
eintretenswahrscheinlichkeit eines kompromittierenden
ereignisses. diese halte ich hier für gering.

trotzdem darf sowas nicht passieren. ich hoffe, daß ich
alles richtig gemacht habe, alle tippfehler korrigiert
sind und die tabellenformatierung gut genug ist,
formulierungen präzise, knapp und trotzdem nett sind.


Ad:0
Want some cocktail tips? Try some drinks recipes over here