/me

2006-05-08 08:13:29 (UTC)

andere selbständigkeit?

nun geht es wieder los mit der stellensuche. die idee der
selbständigkeit gefällt mir *sehr* viel besser als die,
unter einem boss zu arbeiten und sich ihm anzubiedern. ich
frage mich, da ich ohnehin die meiste zeit des tages vor
meinem rechner sitze, ob ich kurse für linux besuchen und
später Linuxseminare halten sollte.
zum einen interessiert mich das persönlich, zweitens halte
ich Linux für das bessere OS (sicherheit, userfreiheit,
kosten, konfigurierbarkeit, verstehbarkeit) und drittens
läßt sich mit seminaren, so sie ausreichend besucht sind,
viel geld verdienen, viertens glaube ich daran, daß Linux
sich auf dem desktop durchsetzen wird, so wie es bei
servern seit langem die nummer eins ist.

das ist freilich bislang nicht mehr als eine idee die sich
*shield yer eyes, people!* gut anfühlt. nachdem die andere
idee zur selbstständigkeit erstmal tot ist, sehe ich die
Linuxsache als annehmbare alternative.

meinungen?