/me

Ad 2:
2006-02-13 00:22:50 (UTC)

nachts

"Mußt Du morgen zeitig aufstehen?" - "Nein."

morgen nicht, übermorgen nicht. und wenn ich's recht
bedenke, würde ich gern niemals mehr aufstehen.
alte menschen legen sich einen hund zu, weil das leben für
sie allein nicht lohnt oder keinen sinn macht. sie kochen
auch nicht für sich selbst. wozu sich der mühe hingeben?
[/me] hat eine beziehung. und wenn meine beziehung nicht
anwesend ist, ist jeglicher sinn, grund, zweck abwesend,
inexistent. ich mach das hier doch nicht für mich. ich lebe
nicht für mich oder wegen mir. ich vergleiche meine
gefährtin keineswegs mit einem tier. ich habe schließlich
eine katze (oder sie mich, je nachdem). der punkt ist das
ausblenden der sinnlosigkeit, die ablenkung von der leere
die ich bin. ja, leere kann _sein_. sie hat existenz, form,
gewicht, masse und ausdehnung und vielleicht ist sie sogar
intelligent. und es hilft mir überhaupt nicht das du sagst,
leere sei "das Wesen der Depression". ich brauche einen
grund, für den ich mir das leben antue, ein ziel, dessen
erreichen mich mit einem gefühl der befriedigung erfüllt.
kannst du das? oder kannst du nur pflaster draufkleben wenn
es weh tut?


Ad:0
Try a free new dating site? Short sugar dating