/me

2005-08-01 12:43:19 (UTC)

groteskes leben

die stadtwerke wollen etwa 200 euro von mir haben. als
nachzahlung. also rief ich sie an und fragte, ob ich das in
raten zu 50 euro zahlen koenne. der typ sagte, 50 euro
seien zu wenig und schlug irgendwas mit drei raten zu ca.
60 euro vor.
irgendwie geht er immer staerker abwaerts. ich sollte
allmaehlich reisevorbereitungen treffen. meiner gefaehrtin
habe ich blumen gekauft weil sie geburtstag hat. zu hause
stellte ich dann fest, das ich gar keine vase habe. kaufen
kann ich keine, weil ich pleite bin. aber heute ist ja auch
schon der erste des monats. das meiste geld geht fuer miete
und stadtwerke drauf. wie kann es eigentlich sein, das ich,
obwohl ich ca. 950 euro im monat bekomme, schon vor der
mitte des monats pleite bin? ich leiste mir doch nix. ich
habe hier keine CDs liegen oder buecher oder sowas. ich bin
pleite und habe von dem geld nichts gehabt. ich gehe weder
essen, noch in kino. ich leihe mir nichtmal videos aus.
am liebsten wuerde ich mich im bett verkriechen und erst
wieder rauskommen, wenn dieser absurde unsinn vorbei ist.
ich verstehe nicht, was los ist mit mir.