/me

Ad 2:
Try a free new dating site? Wiex dating
2005-04-26 13:30:11 (UTC)

angst im voraus

WOLFSHEIM, ?Popkiller?

nachdem ich meine psychosoziale dreimal gefragt hatte, wie
sie die vorlage auf diskette abgespeichert haben will, denn
es war eine graphik dabei, die mit normalen WINDOWS
programmen nicht oder nur unzureichend darstellbar war und
sie immer gesagt hatte, sie wolle es ?genau so? wie in der
vorlage haben, weil das dokument weiterbearbeitet werde
solle, sagte sie heute, sie will es nicht bearbeiten.
*zorn* sowas kann ich leiden, da sitze ich stundenlang da,
bemühe andere leute, mir zu helfen und dann *och nöööö,
doch nich* . da könnte ich aus der haut fahren.
mindestens.
normalerweise denkt vor auftragsvergabe darüber nach, wie
das ergebnis aussehen soll. _bevor_ jemand drei tage lang
an der erledigung der aufgabe bastelt, die nicht notwednigt
gewesen wären, wenn der auftraggeber sich überlegt hätte,
was er eigentlich will.
davon abgesehen sind leute die von sowas ahnung haben und
ich selbst davon überzeugt, daß die im dokument
vorkommenden tabellen (mit eingebetteten zeichnungen usw.)
und graphiken mit anderen als den üblichen WINDOWS
porogrammen ertstellt worden sind. mit grapjikprogrammen
nämlich. und ich rede nicht von PAINT oder POWERPOINT,
sondern von _richtigen _werkzeugen_.

wegen des am montag bevorstehenden ?Rehaverlaufsgespräches?
schlafe ich schon jetzt schlecht. mir kommt das wie ein
inquisitionsgericht vor. was es selbstverständlich nicht
ist, aber wenn ein einzelner sich drei oder vier anderen
gegenüber sieht, die entscheidungen treffen, die den
einzelnen betreffen, ist das eine unangenehme situation.
für mich. da feiert meine paranoia fröhliche urständ.
wenn ich das mißtrauen doch unter kontrolle bekäme. ich
weiß, ich werde dort sitzen und in mir wird ein aufstand
sein und ich werde unfähig sein, klare gedanke zu fassen,
ich werde die antworten, von denen ich annehme, daß sie die
sichersten sind, die antworten, von denen ich annehme, daß
sie sie hören wollen, geben. was nicht die sein müssen, die
mir entsprechen. ich bin dann ein
?was-willst-du-das-ich-sei?, weil ich versuche, die
situation, da ich sie doch nicht kontrollieren kann,
wenigstens zu beruhigen, damit sie nicht entgleist und mir
nicht wehgetan wird. klingt das schlüssig? ist das
armselig, oder was?!!

und ich weiß, wie unbegründet diese angst ist und das macht
es nur noch beschämender.


Ad:0
yX Media - Monetize your website traffic with us