/me

2005-02-19 14:15:02 (UTC)

väterliche diarrhoe

FIELDS OF THE NEPHILIM
...sweet dreams, my angel...

meine gefährtin hat die schnitte nicht bemerkt. obwohl wir
un vollkommen normal verhalten haben. ich habe nicht
versucht, sie zu verbergen. und sie wird später, wenn sie
ihrer ansichtig wird, sagen, daß sie sich vorwürfe macht,
weil sie so unaufmerksam gewesen ist. ich weiß das, weil es
schon einmal so war.
gestern habe ich mich betrunken, nachdem ich meinen abscheu
vor essen überwunden und etwas gegessen hatte. ich war
hungrig, oder besser, _etwas_ war hungrig. mein magen oder
sonstwas. nicht jedoch ich. mich störten nur die
kopfschmerzen und das schwindelgefühl und doch hatte ich
eine grimmige freude daran, diese empfindungen zu haben.
hunger zu haben und ihn nicht zu stillen ist wie eine
permanente wunde. niemand sieht sie. sie ist ein geheimnis.
und sie lenkt die aufmerksamkeit von dem geschehen in "der
welt" ab. "die welt" ist unwichtig.
coffein mindert den hunger. nikotin mindert den hunger.
fruchtäfte stillen und mindern damit den appetit.
flüssigkeit ist wichtig, weil sie den magen füllt.

meine mutter rief gestern an. das telephonat dauerte etwa 50
minuten, davon sprach ich etwa 5 minuten, den rest der zeit
redete meine mutter. sie und mein vater hatten ihren urlaub
in ägypten verbracht. ich erfuhr, das mein vater durchfall
hatte, der ihn während seine mittagsschlafes ereilte, wovon
mein vater nichts bemerkte. meine mutter bemerkte zuerst
einen üblen geruch und stellte dann fest, daß mein vater
während des schlafens ins bett geschissen hatte.
wieso erzählt sie mir sowas? mein vater klagt seit jahren
über magen-darm-beschwerden. er ist etwa 175 cm groß und
etwa 120 - 130 kg schwer, trinkt literweise orangenaft und
frißt alles, was er mit seinen kiefern in stücke beißen
kann. verwundert es da irgendwen, wenn er "bremsspuren im
schlüpfer" hat? das er sehr oft "ein cremiges gefühl
zwischen den arschbacken" verspürt? das ihm "der arsch
abbrennt", das es "beim scheißen so sehr stinkt", daß er
aus rücksicht das gästeklo benutzt?
müßte ich ein bild von meinem vater malen, würde es ein
riesiger, fettglänzender mund sein und eine braun
verschmierte unterhose.

meine mutter ließ sich in ihrem rededrang nicht
unterbrechen. sie schien ein außerordentlich starkes
bedürfnis verspürt zu haben, jemanden an ihren
urlaubserlebnissen teilhaben zu lassen. die beiden fahren
nach ägypten und am beeindruckendsten war der durchfall
meines vater. ziemlich kranke familie. wenn er krebs hätte
oder sowas.... aber durchfall? zumindest hat er so aufnahme
in mein tagebuch gefunden. meinen glückwunsch.