/me

2004-10-14 11:05:36 (UTC)

bin ich nett?

gestern rief mein bruder mich an und fragte, ob ich morgen
(also heute, denn gestern war heute noch morgen) etwas
vorhabe. diese frage „Hast du morgen schon was vor?“
versetzt mich immer in einem mißgünstige stimmung, denn ich
hörte sie früher manchmal von meinem vater. und so harmlos
die frage auch klingen mag, so degradierend ist sie
gemeint. sie bedeutet nämlich, „Bist du morgen frei oder
wirst du von einem anderen benutzt? Nein? gut, dann wirst
du mir zu Diensten sein“

nun. mein bruder hat einen abszeß in der wange und der
sollte heute herausgeschnitten werden und als er gestern
deswegen beim arzt war, brach sein kreislauf zusammen und
deshalb machten der arzt und er einen termin für heute aus.
am ende des telephonates mit meinem bruder bot ich ihm an,
ihn zum arzt zu begleiten denn ich hielt die situation für
dringlich, weil er mich, weil er niemanden um hilfe fragen
(nicht bitten, sondern fragen) würde, wenn auch nur die
kleinste chance besteht, ohne hilfe auszukommen.
ich begleitete ihn zum arzt, der schnitt den abzeß (der
sich als griesbeutel herausstellte) auf und drückte seinen
inhalt aus. danach gingen wir einen kaffee trinken.

bin ich nett?