/me

2004-08-02 10:54:02 (UTC)

zeugnisse

ich habe meinen lebenslauf geschrieben und stellte fest,
daß ich nach dem zivildienst als pflegehelfer gearbeitet
habe. das wußte ich gar nicht mehr. und auch jetzt halte
ich das für einen irrtum, aber da es in einem früheren
lebenslauf erwähnt wurde, wird das doch richtig sein.
die abschlußbeurteilung aus der zeit des FCP lautet wie
folgt:

„[name] bot während der gesamten Zeit seiner
Berufsausbildung den Gesamteindruck eines lebhaften,
aufgeschlossenen, den Lehrkräften und betrieblichen
Vorgesetzten stets freundlich und korrekt auftretenden
Lehrlings.
Im Rahmen der berufstheoretischen Ausbildung bewegten sich
seine Leistungen auf vorwiegend befriedigendem Niveau. Das
ist insofern verwunderlich, da sich [name] als ein
interessierter, mit gutem chemisch-technologischen
Grundkenntnissen ausgestatteter Lehrling offenbarte, dem es
offenbar nicht optimal gelungen ist, seine relativ schnelle
Auffassungsgabe und das Erkennen logisch verknüpfter
Zusammenhänge zielgerichtet in den Lernprozeß einfließen zu
lassen.
Als Ursache dieses Widerspruchs in seiner beruflichen
Entwicklung sind seine allzu oberflächliche häusliche
Lernarbeit und die Inkonsequenz bei der Beseitigung von
Wissenslücken zu nennen.
Dem Prozeß der berufspraktischen Ausbildung stand [name]
vorbehaltlos gegenüber. Er war jederzeit in der Lage, die
Arbeitsabläufe schnell zu erfassen und erteilte Aufträge
selbständig und korrekt auszuführen. Dabei bemühte er sich
erfolgreich, seine anfänglich großzügige Arbeitsweise durch
mehr Sorgfalt zu ersetzen. Nicht kritiklos hingenommen
wurde seine eigenwillige Auffassung bei der Anfertigung von
Protokollen, Berichten und Mitschriften.
In seiner Lehrgruppe übernahm [name] dank seiner
kameradschaftlichen, unkomplizierten und temperamentvollen
Art eine führende Position. Er argumentierte sachlich und
überlegt, ließ auch die Meinung anderer gelten.“

die noten des abschlußzeugnisses:
„Betriebsökonomie / sozialistisches Recht 2
Sport 2
Grundlagen der Automatisierung 4
Technische Chemie 3
Verfahrenstechnik 2
chemische Technologie 3
Prozeßautomatisierung3
Chemisch-technisches Praktikum 2
Autom.-technisches Praktikum3
Verfahrens-technischen Praktikum 3
Gewinnung von Wirkstoffen durch Biosynthese 2
...durch chemosynthese 2
Einarbeitung am künftigen Arbeitsplatz 2
Zensur der schriftlichen Hausarbeit 2

Die Facharbeiterprüfung wurde befriedigend bestanden.“
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
abschlußbeurteilung der schule:

„[name] ist vielseitig interessiert und zu guten geistigen
Leistungen fähig. Er verfügt über ein gutes
Allgemeinwissen. Da er in den letzten beiden Jahren immer
weniger Forderungen an sich stellte und sich kaum um
tiefgründige und sichere Kenntnisse bemühte, blieben seine
Leistungen unter seinem Leistungsvermögen.
Er vernachlässigte eine sorgfältige Heftführung. Im
Unterricht verhielt er sich im allgemeinen diszipliniert,
zeigte aber sonst wenig Einsicht für notwendige Normen und
Forderungen. In der produktiven Arbeit fiel er durch eine
gute Arbeitshaltung auf. [name] nahm regelmäßig an den FDJ-
Veranstaltungen teil und diskutierte rege mit. Er äußerte
sich offen und ehrlich im Klassenkollektiv.
Als Mitglied der FDJ-Leitung entwickelte er kaum
Aktivitäten.
Er erwarb das Abzeichen ‚Für gutes Wissen‘ in Bronze.“
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
interessant. mitglied der fdj-leitung. mir ist, als läse
ich das zeugnis eines fremden.

leistungsnachweis aus der krankenpflegeausbildung vom
20.02..1997:

„Fremdsprache 1
Informatik 2
Sport 1
Ethik 1
Berufskunde 2
Rechtskunde 3
Sozialkunde 1
Hygiene 1
Mikrobiologie 1
Ernährungslehre 1
Biologie, Anatomie und Physiologie 2
Physik/Radiologie 2
Chemie 2
Allgemeine Krankheitslehre 1
Innere Medizin 3
Chirurgie, Orthopädie, Urologie 1
Gynäkologie/Geburtshilfe 1
Pädiatrie 2
Neurologie/Psychiatrie 2
Dermatologie/Venerologie 1
HNO 3
Anästhesiologie 1
Infektionslehre 2
Psychologie 1
Soziologie 2
Pädagogik 1
Krankenpflege 1
Grundlagen der Rehabilitation 3
Einführung in die Organisation
und Dokumentation im Krankenhaus 3
Fachbezogene Termini 2
Erste Hilfe 2“

mit so einem zeugnis die prüfung zu verhauen kann
eigentlich auch als leistung gelten.
irgendwo müssen die zeugnisse aus der schulzeit
herumliegen. ich bin sicher, sie hier zu haben. vielleicht
finde ich sie und dann ... vielleicht gibt es einen roten
faden, der sich durch mein leben zieht und vielleicht ist
er in den zeugnissen zu finden.