/me

2004-07-29 15:28:27 (UTC)

grauzone

ich möchte ein eisbär sein...

meine gefährtin hatte heute post. eine einladung zu einem
gespräch über einen arbeitsvertrag. vollzeit, befristet bis
ende 2005. soll heißen, sie hat die stelle.
ich habe mich darüber gefreut und doch, ich weiß nicht
wieso, fluten die schweren wasser gegen mich an. liegt es
am sommer? liegt es an mir, daß ein wenig freude mich so
sehr erschöpft? an den noch immer schmerzenden gelenken?
wenn dieser körper ein auto wäre, würde ich es in die
schrottpresse packen, weil ich mich schämen würde es
jemandem zum kauf anzubieten. es wäre betrug am käufer.
wenn aus dem tod auch keine frei_sein_ erwächst, weil im
tod nichts existieren kann, so wäre ich doch von mir
erlöst. was kann es schöneres geben, als von der last des
existierens befreit zu sein?