/me

Ad 2:
Digital Ocean
Providing developers and businesses with a reliable, easy-to-use cloud computing platform of virtual servers (Droplets), object storage ( Spaces), and more.
2004-05-15 16:48:19 (UTC)

FICK DICH , HACKFRESSE!

OBITUARY, „World Demise“

meine großmutter hat angerufen und wollte wissen, wie es im
praktikum läuft. am vormittag ließ jemand mein telephon
bestimmt um die 30 mal klingeln, ich habe den hörer nicht
abgenommen weil ich keinen bock hatte, mir den anruf
entzgegen zunehmen und natürlich deutete meine großmutter
das in eine ablehnung gegen ihre person um. als ob ich am
klingeln hören könnte, wer mich zu erreichen versucht.
vielleicht hätte ich ihr sagen sollen „Nein, das war nichts
persönliches, du bist mir viel zu unwichtig, als das anrufe
von dir irgendeine reaktion bei mir verursachen würden.“
was natürlich gelogen wäre, denn immerhin hat sie mit ihrem
impliziten vorwurf mir die stimmung verdorben. sie wollte
zudem wissen, ob ich zu meiner mutter fahre, die demnächst
55 jahre alt sein wird. nein, ich werde hier bleiben.
ich habe drei flaschen wein hier und pillen und sollte die
tür abschließen und so tun, als ob ich nicht da sei. heute
kommt nämlich besuch, die freundin meiner gefährtin mit
ihrem trinkenden liebhaber. hm, vielleicht kann ich ihn zu
einer schlägerei provozieren. *evil* in erwartung des
besuches habe ich die wohnung geputzt. irgendwann bekam ich
kopfschmerzen von dem aus der bleichlauge ausgasenden
chlor. eine chlorgasvergiftung führt zur zersetzung der
lunge, weil das chlorgas sich mit der fecuhtugkeit inder
klunge zu einer säure verbindet die dann das gewebe
zerfrißt. bestimmt unangenehm und schmerzhaft. zu ersticken
muß eine der grauamsten todesarten sein.
nunja, mal sehen, wer den GRAND PRIX doirovision della
schongsong gewinnen wird.


Ad:0