/me

2004-04-27 17:08:05 (UTC)

ich bin

th. hat vorgeschlagen, bei einem verein oder sowas
anzurufen. dieser verein beschäftigt sozialarbeiter die
sich um die integration psychisch kranker kümmern. sie hat
vorgeschlagen, für mich bzw. wegen mir dort anzurufen.
hier läuft doch irgendwas falsch. ich habe das gefühl,
immer tiefer in diese psychomühle hineinzugeraten. ein
ergänzungsspiel. ergänze das fehlende wort :
ambulante therapie – klinik – sozialarbeiter - ...

es nützt mir gar nichts, wenn andere tun, was meine aufgabe
ist. ich will keine rockzipfel mehr, ich will nicht
bemuttert werden und ich will mich nicht an die hand nehmen
lassen. weißt du noch? anfassen ist verboten.
ich bin kein kleinkind. ich brauche für bestimmte dinge
mehr zeit als andere aber bis jetzt bin ich allein
klargekommen, ich bin ganz allein 31 oder 32 jahre alt
geworden, habe mich selbst um wohnungen und arbeit und
ausbildungen gekümmert, ich kann im stehen pinkeln, gehe
freihändig, ich kaue mein essen mit geschlossenem mund, ich
rülpse nicht bei tisch und kann hinreichend mit schußwaffen
umgehen. ich kann mich sogar um andere menschen kümmern,
deren stuhlgang regeln, deren körpertemperatur, dafür
sorgen, das sie genügend nahrung, vitamine und flüssigkeit
aufnehmen. ich habe menschen beim sterben zugesehen und
diesbezügliche wünsche akzeptiert und befolgt.
vielleicht willst du mich aber auch aus der reserve
locken?


Ad:0
Try a new drinks recipe site