/me

Ad 2:
Want some cocktail tips? Try some drinks recipes over here
2004-01-26 11:25:18 (UTC)

tja, was soll ich sagen?

ich brauche einen job. mir fällt die decke auf den kopf.
hoffentlich kommt mein rentenversicherungsträger bald zu
einem ergebnis, so daß ich in aktion treten kann.
meine gefährtin fragte vorgestern (ernsthaft!) ob der beruf
eines pathologen denn nichts für mich wäre. sie kam darauf,
weil im TV irgendwas über zimmerbrände oder so lief und ich
ihr sagte, daß, ginge man aufrecht durch das brennende
zimmer, die lungenbläschen platzen würden und man innerhalb
weniger sekunden tot wäre. vielleicht sollte ich henker
werden ;-) denn es ist leichter, zu zerstören als etwas zu
erschaffen.
dt’s ableben ist nun offiziell, weswegen ich glaube, es
hier erwähnen zu dürfen. im 3222 wurde gefragt, ob sein tod
totgeschwiegen werden solle, vielleicht aus angst vor der
presse bzw. s. prass. die antwort lautete nein, und die
fm’s hätten keine ansgt vor der presse, weil dt’s suizid in
keime zusammenhang mit den klippieforen stünde.
dem kann ich nicht zustimmen, denn ohne kenntnisse von i-
net apotheken, hätte dt. vielleicht einen anderen weg zum
suizid gewählt oder würde noch leben weil er keine
kenntnisse über ein so sanftes mittel wie phenobarbital
gewonnen hätte. andererseits wäre er bestimmt auch ohne i-
net auf bücher wie FINAL EXIT gestoßen. hm, unentschieden.
so, /me geht jetzt los, verbandmaterial kaufen. binden,
salbe und kompressen.

| wundstatus: wundversorgung wie üblich: ausduschen,
desinfizieren mit OCTENISEPT, MEDICE N Wund- und Heilsalbe
auftragen und antrocknen lassen, S-Kompressen drüber und
mit PEHA-HAFT fixieren. gestern abend mußte ich 4 pakete
kompressen draufpacken damit es nicht durchblutete. |
und die flecken auf dem teppich hätte ich mit zitronensaft
und nicht mit salz behandeln sollen.


Ad:0