/me

Ad 2:
2003-12-03 11:23:54 (UTC)

slaughterhouse

playlist:
CRADLE OF FILTH, „Midian“
MARILYN MANSON, „Antichrist Superstar“ (Irresponsible Hate
Anthem, The Beautiful People)
NEFILIM, „Zoon“ (Xodus, Venus, Pazuzu)
PANTERA, „Vulgar Display of Power“

ich kann es nicht glauben, ich würde es nicht glauben, wenn
der schrecken nicht so real und gegenwärtig wäre. der alte
sack ist hier. im tv wird sogar eine sendung über ihn
laufen. darin wird er als „vierschrötig“ beschrieben,
mit „großen händen“ denen man nicht zutraut, wie zärtlich
sie sein können, wenn sie christliche motive auf kerzen
zaubern. große hände – ja, vierschrötig – scheiße, eher der
bauer aus „Via Mala“ oder wie der film heißt mit dem Gerd
Fröbe.

wie dem auch sein, ich werde losgehen und ihn treffen. ich
habe noch nicht entscheiden, welche stiefel ich tragen
werde. die schwarzen 14-loch SHELLYS oder die nebelgrauen
11-loch NPS. die grauen sitzen fester am fuß, die schwarzen
sind höher.
er wird mich umarmen und ich werde seine bartstoppeln auf
meiner haut kratzen fühlen, ich werde sein fesites gesicht
nahe an meinem haben, er wird herzlich sein. am telephon
sagte er mir (gleich nach der begrüßung) er müsse
stützstrümpfe tragen und könne kaum noch laufen. das „kaum
noch“ ließe sich mit einem fäustel schnell ändern in
ein „gar nicht mehr, nie wieder“ denn mit zerschmetterten
kniescheiben kann niemand laufen.
ich werde die schwarzen stiefel tragen. er hat mir mal
erzählt, er habe eine salzsäureampulle und die würde er
zerbeißen wenn er sich umbringen wolle. irgendwie ist es
aber nie dazu gekommen.

ich werde morgen dorthin gehen.


Ad:0
Try a new drinks recipe site