/me

Ad 2:
https://monometric.io/ - Modern SaaS monitoring for your servers, cloud and services
2003-10-06 10:18:47 (UTC)

mail

und bist du noch bei klarem Verstand oder dem
Wahnsinn anheim gefallen??

klar. ich bin klar wie nur was. daraus erwächst der
leidensdruck, aus der fähigkeit, das eigene befinden mit
dem der anderen zu vergleichen bzw. aus dem vergleich der
guten mit den schlechten zeiten. ich glaube, im moment
hänge ich etwas durch. alte gedanken und denkweisen und
altes empfinden kommt wieder hoch und so weiß ich jetzt,
wie schlehct ich ich damals gefühkt haben muß, als das alte
denken noch das neue denken gewesen ist. die th meiner
gefährtin hat den „heilungsprozess“ mit einer spirale
verglichen. man kommt immer wieder an alten stationen
vorbei, allerdings auf einem anderen niveau.

Deine Blasen müßten zumindest abgeheilt sein. Ich
liebe es mit den Händen zu
arbeiten (hm sowas hört sich immer sehr zweideutig
an, mein ich aber nicht), in
Erde zu wühlen, mit Holz, Ton zu arbeiten, mach ich
aber nicht oft.

ich werde vielleicht den beruf eines kunstschlossers
erlernen. mit den händen zu arbeiten ist schön und kreativ
und man spürt, das man lebt, man sieht, was man geschaffen
hat.

Wenn ich so rausgucke, müßtest du mit dem Wetter
zufrieden sein, keine Sonne
weit und breit, nur ein großes schwummseliges Grau
und Schwüle.

heute stürmt es sogar. das ist das richtige wetter für
rotwein und gruselgeschichten, für alte engische gothic-
novels. im moment lese ich eher kinderbücher,
den „satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsch“
am liebsten lasse ich mir kinderbücher vorlesen. letztens
waren wir in einem park kastanien usw. suchen um ein
schaufenster zu dekorieren, der Kleine wollte unbedingt,
das ich eine kastanie in der hand behalte weil es ihm
gefällt, die kastanien zu befühlen weil sie so schön glatt
sind und weil kinder sowas mögen. war zwar komisch, aber
ich habe es getan. und es war schön. auch für mich.

Meine Tage momentan sind anstrengend und hektisch,
wir machen viel zu viel,
aber es ist immer sehr anstrengend den Ort zu
wechseln und Sonntag geht es ja
zur Kur. Paßt aber gut, weil ich sonst auch umfalle
vor vielen Worten und

das kenne ich. zwei tage unter menschen müssen mit
mindestens zwei tagen absoluter ruhe ausgeglichen werden.

und ich denke, gerade
passiert ganz viel innerlich, große Veränderungen
und das ist immer gut.

in veränderungen liegt die chance zur vebesserung. viel
erfolg dabei.


nächste Stadt ist ganz schön entfernt, also keine
Ablenkung und die Eltern sind
auch da!

wieso sind deine eltern da wenn DU in kur fährst?

Das wird was geben. Mein Vater hat Krebs
und läßt sich nicht
operieren, daher ist die Zeit wohl kostbar,
schrecklich, macht mich auch total
sauer, aber im Endeffekt ist es seine Entscheidung

würdest du dich operieren lassen, wenn du krebs hättest?

das klingt seht warm was du mit dem kaffee erzählst. ich
weiß nicht, wo ich leben wollte. irgendwo weit weg von
menschen gegenüber denen ich eine verpflichtung habe. [name
der stadt]ist zwar schön, aber auf dauer.... mir gelingt es
nicht, das richtige maß zu finden. wenn ich mal unter
menschne gehe, dann tue ich das bis ich erschöpft bin. und
dann gehe ich gar nicht mehr raus. ich denke immer das es
mir leichter fiele und ich glücklicher wäre, wenn ich nur
irgendwo neu anfangen könnte, wo niemand mich kennt, wo ich
keine verpflichtungen und bindungen habe. was natürlich
nicht klappt weil man irgendwann bindungen eingehen muß um
irgendwo leben zu können.

zwei bekannte meiner gefährtin sind mit der transib durch
rußland gereist. die fanden das sehr schön und hatten viel
zu erzählen. russisch konnten sie überhaupt nicht. ich
hatte russisch in der schule und kann mir nicht vorstellen,
wie jemand diese sprache schön finden kann. die grammatik
ist etwas schwerer als im deutschen. im russischen gibt es
6 fälle, im deutschen nur 4. milch heißt „molloko“, brot
heißt „chlebb“( „ch“ wie in rachmaninow) , wasser
heißt „woda“ und wodka heißt „wodka“ (wässerchen) *gg* komm
her ! heißt „idi sjuda“, freundschaft heißt „druschba“, ich
heiße heißt „mnja sawut“ , wie heißt du? heißt „ kak tbja
sawut?“., straße heißt „uliza“, tee heißt „tschaj“.
allzuviel ist nicht hängengeblieben. eine freundin fährt
oft nach sankt petersburg.

wieso lauern alle darauf, das du umfällst? das ist doch
nichts schönes wenn jemand zusammenbricht. oder meinen die,
du fällst um und hörst auf, zu trinken? in der klinik wirst
du an alkohol nur dann rankommen, wenn du dich verletzt
hast und die schwestern deine wunden versorgen. ich werde
ab und zu ein bier für dich mittrinken. oder coca cola mit
vanillegeschmack, die ist besonders dann zu empfehlen, wenn
man gekifft hat. nüchtern ist das ein perverses zeug. *g*

alles liebe, viel erfolg und eine schöne zeit.
[name]


Ad:0
Digital Ocean
Providing developers and businesses with a reliable, easy-to-use cloud computing platform of virtual servers (Droplets), object storage ( Spaces), and more.