/me

2003-09-21 19:38:53 (UTC)

wagenpanne, teppichboden, chromschwefelsäure

heute. was war heute? wir waren tanken und ich bemerkte
eine pfütze unter dem auto. der benzinschlauch war löchrig.
nach ewiglanger diskussion, ich hasse es, wenn die dinge
klar sind und die vioirgehensweise logisch anknüpft, haben
wir dann das benzin in mehrere behälter laufen lassen.
anschließend gingen wir die wohnung der verstorbenen
großmutter ausräumen, teppichböden entfernen ( ich habe
blasen an am daumen und im handteller, die haut ist nichts
gutes mehr gewöhnt. woher auch.) und tapeten ablösen. am
lnken unterarm habe ich einehämatom in der große einer
streichholzschachtel.. und weil ich heute morgen gegen eine
wand geschlagen habe, sieht der knöchel des kleinen fingers
rechts ein wenig lädiert aus. dabei habe ich nur ein wenig
zugeschlagen. die haut wird wohl verweichlicht von der
langen zeit ohne beanspruchung.
am abend haben wir das benzin mit eine aus einer
palstikflasche improvisierten trichter in einen fünf liter
fassenden kanister und vom den in den tank eines anderen
wagens gefüllt. was sehr aufwendig gewesen ist. und
benzindämpfe sind als rauschmittel nicht so gut. ;-) ein
gutes hatte die matscherei in dem bleifreine sprit dann
doch, die reste des klebers die ich vom teppichboden noch
an den fingern hatte, gingen ab. meine finger sind jetzt
sauber, desinfiziert. der vater meiner gefährtin wollte ein
gespräche mit mir anfangen und wir sprachen über chemie.
über chromschwefelsäure und ihre wirkung auf organische
materialien. über äther und natrium und das verhalten des
ethers unter wärmeeinwirkung. ich habe erfahren, das
rauchende salpetersäure an privatpersonen nur in
haushaltsüblichen mengen abgegeben wird, also in der menge
von einem (1) liter. daraus kann man bestimmt zwei oder
drei liter nitriersäure herstellen.
aber das interessiert dich, meinen leser, sicher nicht die
bohne. was willst du auch mit nitriersäure?

morgen wird meine gefährtin zu einem vorstellungsgespräch
fahren, mitten in die pampa. dort prozessieren die menschen
noch mit altären durch die felder. gruselig. naja. gegen
die dummheit der menschen ist sogar gott machtlos. *eg*
ob ich die benzindämpfe wohl mit einem bier runterspülen
sollte?