/me

2003-08-15 07:58:01 (UTC)

wundversorgung

eine woche vergammelt. lag es an der hitze? ich war froh,
bei den temperaturen nicht arbeiten zu müssen. nächste
woche werde ich mihc über umschulungen usw. erkundigen. das
bedeutet, wieder frustrierende kontakte mit ämtern. und der
krankenkasse muß ich den antrag aus dem kopf schlagen,
vielleicht lassen sie aber auch mit sich _reden_
*evilgrin*.
ich hasse ämter. sie sind undurchsichtig und
unbeherrschbar; anträge entwickeln eine eigendynamik deren
richtung unabsehbar ist.
~~~
wundversorgung erfolgte gestern mit sterilen s-kompressen,
heute nach dem duschen mit OCTENISEPT Wunddesinfektion,
WOUNDCLOSURESTRIPS , sterilen kompressen und einer
haftbinde die das anlegen eines verbandes am eigenen arm,
ohne hilfe um einiges erleichtert da die verschiedenen
lagen auf sich selbst ( na was ?) haften.

[wundstatus : wundränder am größten schnitt ein wenig
aufgeworfen]