/me

Ad 2:
Try a free new dating site? Wiex dating
2003-05-28 09:05:51 (UTC)

wertlos

das doxepin hat mich von den beinen geholt. ich ging
gestern mit dem gefühl müde zu sein (!!) zu bett.
vermutlich habe ich die kapsel zu spät eingenommen denn ich
könnte mich schon wieder ins bett legen und weiterschlafen.

beruhignede medikamente haben einen nachteil, die machen
mich am nächsten tag oft tierisch aggressiv und ich habe
alle mühe, das unter kontrolle zu bringen.

heurte abend steht ein reffen mit zwei mädels beim türken
an.

die userin mit dem vermutlichen suizid hat sich noch nicht
wieder gemeldet, sie liegt entweder mit gebrochenen knochen
im krankenhaus oder hat hat es tatsächlich geschafft. die
anderen forenuser haben kaum notiz davon genommen. leben
und sterben sind also gleichermaßen bedeutungslos.

meine gefährtin hat gesagt, sie lebt zur zeit sehr gern.
meine eindruck ist, insgesamt, daß die distanz zwischen ihr
und mir größer wird.

in einem bericht über eßstörungen fiel ein schlauer satz,
das mädel sagte, sie könne über ihre gefühle nicht sprechen
und drücke sie über ihr hungern aus. dem stimme ich zu und
übernehme ihn für meine situation.

vielleicht erfüllt ein bild denselben zweck.

www.psyke.org/img/pictures/369.jpg


Ad:0