/me

2003-03-28 09:48:14 (UTC)

nachdenklich

manchmal kommen meine handlungen mir vor wie die eines 15-
jährigen. sollte ich mir mit 31 nicht eher gedanken über
den bau eines hauses oder den erwerb eines neuen autos
machen, statt darüber, ob ich mit skalpellklingen oder
rasierklingen tiefer in die hülle vorstoßen kann ?
überhaupt sollte ich mit 31 doch über einen freundeskreis
verfügen, den in der lieblingskneipe treffen, emotionale
beziehungsprobleme haben, über die zeugung eines kindes
nachdenken , KUSCHELROCK-cd’s sammeln oder was immer die
Bunten so tun. oder ? meine gefährtin wäre lediglich eine
freundin und die wäre eine tussi, ich würde schnäppchen
einkaufen, nach ihnen suchen, die BILD wäre meine bibel, im
kopf wäre es um einiges ruhiger.

svv würde ich nicht kennen, den krieg fände ich schrecklich
aber das leben geht weiter. suizid wäre selbstmord.
... ...


Ad:0