/me

2003-03-09 09:21:09 (UTC)

wochenende | der Kleine

wochenenden, in rotwein eingelegte tage. ich kann gar nicht
soviel trinken wie nötig wäre. *blah blah blah*
Th. fragte, was mir gut tue und ich habe mir einen
abgebrochen um ihr etwas sagen zu können. tee trinken tut
mir gut und damit erschöpft es sich auch schon oder krieg
ich’s nicht mit wenn mir etwas gut tut? JIM KNOPF hörspiele
sind auch gut. zum einschlafen, dann fühle ich mich wie ein
kind sich fühlen sollte : sicher, wohlig warm unter der
decke und neugierig auf die welt des nächsten tages. und
wenn schon nicht neugierig so doch ohne furcht. ich bekomme
mit, das ich keine angst habe und dann fühle ich mich wohl,
weil ich keine angst habe.
JIM KNOPF für den Kleinen. der ist immer so lieb und
streichelt mich im moment. er will mich in seine arme
nehmen. ein wesen, zu klein um sprechen zu können will
mich, 31 jahre alt, 78 Kg schwer, verkatert, trösten?
verdrehte welt. bin ich traurig?