/me

2003-03-05 15:54:16 (UTC)

selbstbild vs. fremdbild

DANZIG, "I Luciferi"

morgen therapie. ich weiß nicht was ich erzählen soll. ich
sollte der th. sagen das es mir leichter fällt, auf fragen
zu antworten als einfach so ins blaue hineinzureden. ich
glaubte, dieses problem bereits gelöst zu haben.

mich verwirrt, wenn ich höre, respektive lese, das mein
leben hart sei. meine gefährtin sagte , sie hält meinen
deprikram für eine „fette depression". wieso fühlt sich das
dann verdammt nochmal für mich nicht so F_E_T_T an? was ist
los? wer macht denn da einen fehler? wirke ich zu hart?
übertreibe ich in der schilderung, sehe ich einfach
übertrieben aus? geht mal in eine psychiatrie und seht euch
die depressiven dort an, die haben fette depressionen. ich
habe höchstens depressive verstimmungen. ja, gut, und ein
paar suizidversuche. na und?

wenn das stimmt was meine umwelt sagt und ich irre, dann
bin ich schwerkrank. wieso empfinde ich mich nicht als
schwerkranken menschen?! bin ich soweit jenseits von gut
und böse das man mich, wäre ich ein pferd, erschießen
müßte? ok, dann bin ich ein pferd, tu mir den gefallen und
drück endlich ab. bitte !

wieso teile ich die empfindung des ausmaßes an leid, das
meine umwelt an mir sieht, nicht? wieso wirke ich so nach
außen, wie ich nach außen wirke. wovon wird der eindruck
des übergroßen leides hervorgerufen? bin ich unfähig, meine
schmerzen zu fühlen und hätten andere ihren geist schon
lange ins nirvana verabschiedet wenn es denen so ginge wie
mir? ich leide nicht mehr als andere. ich renne im
gegenteil mit jedem scheiß zum arzt und lasse mich
krankschreiben. ich kann nobelpreisverdächtig
schauspielern. seht ihr das nicht? SEID IHR BLIND?! oder
bin ich hart im nehmen?
wo ist denn die mitte, das normalmaß. wo denn? ist es
üblich, bei BAMBI zu heulen?

der Kleine heult vor wut und traurigkeit. entweder weil ich
das hier gerade schreibe oder weil es ihm tatasächlich weh
tut und ich es nicht spüre. irgendwann raste ich aus, dann
wird jeder, sogar ich, wissen, wie es mir geht, denn dann
steht’s in der BILD.