/me

Ad 2:
Ezoic
2003-03-03 00:24:14 (UTC)

für den Kleinen - ich bin müde

ab und an werde ich wehmütig, kranke tiefer als sonst an
mir und „der welt“ und dann durchstöbere ich meine i-
netaddys und gehe in die suzidforen in denen ich einige
zeit ein gefühl des zu-hause-seins hatte und mitunter jetzt
noch oder wieder habe.
dann ist mir das forum fremd und ich kann die user nicht
leiden mit ihrem hohlen geschwafel von liebe und
zerbrochenem liebesglück. dann wünsche ich mir die zeiten
zurück, in denen ich überlegte wie ich an genügend große
mengen pheno kommen könnte, ob ich zu dem
drogenhandelsplatz in der stadt gehen sollte um all mein
geld in H umzusetzen.
es wäre doch so einfach gewesen, wenn es damals geklappt
hätte. ich hätte meine leben hinter mir gehabt, würde nicht
zu therapien gehen um mich anschließend, wieder empfindend,
durch ein leben zu , zu was? zu quälen? , das ich niemals
haben wollte und auch jetzt nicht haben will.
der kleine hat angst weil er weiß was ich fühle. und es ist
mir egal, soll er raus kommen und für mich weiter machen.
aber nein, das tut er nicht. sitzt stattdessen in mir.

hörst du mich? ich bin müde, ich habe es satt, ich will
nicht immer weiter gehen.


Ad:0