/me

2003-02-25 00:19:23 (UTC)

fiese traumabewältigungsbücher

heute war einkaufsmarathon. meine gefährtin kaufte ein buch
(„Ausatmen. Wege zu einer selbstbestimmten Sexualität für
Frauen, die sexuelle Gewalt erlebt haben“, STACI HAINES,
ISBN 3-929823-79-9)
und dort stehen lauter eklige wörter drin. dinge
wie „körper“ und „spüren“ und „fühlen“ und vor
allem „berühren“.

sicher, sex ist schön wenn er schmutzig ist, wenn er
leidenschaftlich ist und, wie heißt das wort doch gleich?
ah ja, : zärtlich.
aber muß man denn immer so derart dabei sein? sich
_anfassen_ lassen und so sachen?!
ich weiß nicht, ich mag schon das buch gar nicht anfassen.

schon in diesem anderen ( „Trotz allem. Wege zur
Selbstheilung für sexuell mißbrauchte Frauen“, ELLEN BASS /
LAURA DAVIS, ISBN 3-922166-61-X)
sind so fiese übungen drin wie sich nackt (!!) vor einen
spiegel stellen (ganzkörperspiegel (!!), jawohl, zieh es
dir rein!) und diesen anblick AUSHALTEN! um danach ein bild
davon zu malen. in diesem buch gibt es gemeine
zwischenüberschriften wie : „Dein Körper“ *grusel*
und „Vertrauen und Nähe“ *zitter* und „Sei gut zu dir“
*autsch* und die meinen das alles vollkommen ernst!
immerhin scheint ihr das zu helfen. ich würde mich ja
lieber erschießen.

außerdem, welchen grund sollte ich wohl haben mich mit
diesem fiesen fleisch zu vereinen ? (mit _meinem_ fleisch.
das fleisch meiner gefährtin ist nicht fies, im gegenteil.)
und wenn ich dann eins bin, was fange ich damit an? die
schäden reparieren die ich in / an ihm angerichtet habe?
aufhören zu rauchen, bypässe legen lassen ... neee. ich
will das alles doch gar nicht. es hängen hände an mir dran
und arme und beine. wie fleischlappen. ich würde mir doch
auch keine schnitzel um den hals hängen um dann zu
versuchen, mit denen „eins“ zu werden. wozu auch?!

gut, was anderes. ich habe brandgel gekauft und pflaster.
jawohl. denn meine gefährtin bekommt zustände wenn sie über
meine verbrennungen redet. und da ich das nicht will, denn
immerhin sollen meine feuerspiele keinem anderen schaden,
versorge ich die jetzt. ich hoffe, meinem/r Th. geht jetzt
einer ab, so er / sie das liest, denn dann haben schon drei
was davon. er, sie und meine gefährtin.

und ja, mir geht der arsch auf grundeis weil mein
posttherapieurlaub bald zu ende ist und ich wieder an
menschen arbeiten muß. so richtig mit anfassen (auch an den
geschlechtsteilen) und beziehungen zu den leuten haben und
dem ganzen scheiß den ich weder will noch unbedingt nötig
habe. es sei denn, wegen des geldes.

und ? bin ich jetzt ein HELD ?

den schlaumeiern da draußen brülle ich noch ein beherztes
FUCK YOU ! entgegen und allen anderen wünsche ich eine
angenehme nacht mit ruhigen träumen.