/me

2001-09-12 13:13:05 (UTC)

24 h danach, noch immer unwirklich

Die Geheimdienste vermuten Usama bin Ladn oder den Irak mit
seinem Führer Saddam Hussein hinter den Anschlägen. sollte
es Hussein sein , und ich hoffe, das er nicht
dahintersteckt, dann gibt es Krieg. Der Irak verfügt über
ein Arsenal an chemischen, biologischen und nuklearen
Waffen und er ist entschlossen, seine Waffen zu benutzen.
Wenn der Irak es schaffte, Terroranschläge in NY und DC
auszuführen, wozu wird er im Stande sein, wenn er sich erst
in einem Krieg befindet?
Das TV läuft ununterbrochen und ich kann nicht fassen, was
ich sehe. Noch immer nicht. Ich finde keinen Gefallen an
anderen Sendungen. Wenn ich daran denke, etwas zu essen,
wird mir übel. Ich esse trotzdem und ich behalte es drin.
Das Geschehen ist noch immer nicht real für mich. Ich sah
die Bilder im TV, in der BILD, in anderen Zeitungen. Viele
Menschen auf der Straße sehen noch ernster aus, die Autos
scheinen langsamer zu fahren und die Menschen scheinen sich
langsamer zu bewegen. Es ist stiller als an normalen Tagen.
Wie soll man auch begreifen, das in Friedenszeiten zwei
Flugzeuge in ein Hochhaus absichtlich gelenkt werden und
vermutlich tausende Menschen dabei starben? In
FRIEDENSZEITEN ? Das Ausmaß ist einfach unbegreiflich. Es
ist ein weltweites Trauma. wo kann man sich noch sicher
fühlen, wenn Flugzeuge ohne Vorwarnung vom Himmel fallen?
Weil es Flugzeuge sind, kann man sich nicht dagegen
schützen. Das war der größte, verheerendste Terroranschlag
den es jemals gegeben hat, sowohl was das Ausmaß als auch
was die Qualität angeht. Eine logistische Meisterleistung
am 9-11-2001. Voller Symbolkraft das Datum 9-11, die
nationale Notrufnummer der USA. Getroffen wurden die Türme
des World Trade Centers, die später einstürzten und das
Pentagon, das teilweise zerstört wurde.



Ad:0