/me

2002-12-31 13:30:17 (UTC)

ich stecke fest

recht bescheidener silvestereinkauf. BAILEYS und Rotwein.
egal.
gestern habe ich mit dem feuerzeug ein wenig am bein
herumgespielt. ist aber nix passiert. nicht mal eine
brandblase. brandblasen sind ekelig.

in der nacht, um halb zwei morgens, versuchte meine
gefährtin ein problemgespräch über unser bzw. mein
derzeitiges verhältnis zu physischer nähe und sex
anzustrengen. irgendwann heulte sie dann weil ich auf ihr
ansinnen nicht einging. vielleicht liegt die stimmung heute
deshalb darnieder. es war eine schreckliche nacht. zudem
wird der arbeitsvertrag meiner gefährtin nicht verlängert
und läuft ende märz aus.

CRADLE OF FILTH, „Bitter Suites to Succubi“

war duschen. bin jetzt traurig und natürlich will ich
brennen und /oder mich betrinken. und natürlich weiß ich,
daß man mit trinken probleme nicht lösen kann, genausowenig
wie mit SVV. aber beides entspannt die situation zunächst
einmal. wieso sollte ich mich dagegen wehren?

ach ja, CHEERIO MISS SOPHIE!