/me

Ad 2:
2002-12-08 11:49:59 (UTC)

durchwachsenes WE

musik : THE 69 EYES, „Wasting the Dawn“

weiterhin spüre ich den drang, mich zu verletzen. seit
tagen schon und seit tagen weiß ich, daß die gründe die
falschen sind. im gegensatz zu meiner gefährtin bin ich
nicht glücklich, unverletzt zu sein. ich spüre kein gefühl
des triumphes. hingegen fühle ich triumph weil ich gestern
in die stadt gehen konnte. ich überwand dieses scheusliche
gefühl der angst vor den menschen und gab mir die ganze
packung ( weihnachtsmarktmenschengetümmel,
kaufhausmenschenmassen usw.). allerdings hatte ich einen
guten grund dazu : ich wollte zwei flaschen wein kaufen und
mich betrinken. alkohol kann manchmal positives bewirken ;-)

gestern buken wir plätzchen und tranken jasmintee.
jasmintee hat etwas sehr friedliches.

meine mutter hat angerufen, sie wollte zusammen mit meinem
vater an meinem geburtstag vorbeikommen. glücklicherweise
werde ich zu dieser zeit in der klinik sein und entgehe
diesem alptraum. noch dazu ist ja unsinnig, um die 12 h mit
dem zug zu fahren um sich mal an einem anderen ort zu
streiten.
ich will deren querelen nicht mehr miterleben. ich vermeide
den kontakt so gut es geht denn er tut mir nicht gut, ich
fühle mich nach jedem telephonat und fühlte mich nach jedem
besuch schlecht, also habe ich beschlossen, den kontakt
pausieren zu lassen.


Ad:0
yX Media - Monetize your website traffic with us