/me

2002-11-22 00:14:24 (UTC)

fixiert auf's denken

analyse, oh well well. ich analysiere. mich, dich, „die
welt“, „das leben“, die Th., die forumsuser. ich gebe
schlaue und hilfreiche kommentare zu den zu problemen
meiner gefährtin. mir gegenüber scheine ich zum ausgleich
blind zu sein. dinge zu analysieren lernst du, wenn dein
wohlbefinden davon abhängt, im rechten moment den kopf
einzuziehen. dann hörst du irgendwann sogar das gras
wachsen. ich habe oft gewünscht, daß mein analysierendes
denken mal pause machen würde. tut es nicht. deswegen bin
ich so wenig spontan, so wenig offen. denn jede wahrheit
zwei seiten und sich zu schützen ist allemal besser, als
hinterher zu sehen daß hätte man sich geschützt, kein
schaden entstanden wäre. weißt du was? ich gehe jetzt in
mein bett, ziehe die decke bis unters kinn und ergehe mich
in weiten meiner autogen trainierten entspannung. und
vielleicht finde ich, nachdem das TAVOR mich angstfrei
gemacht hat (HA HA HA) den „sicheren ort“ der angeblich in
jedem menschen existiert.

***
DEATH COMES RIPPING
***