/me

Ad 2:
2002-11-05 13:40:33 (UTC)

it's all mine - fuck off

musik :
OPETH, „Blackwater Park“
ERBLAST, „Drittgeschlecht“
MADDER MORTEM, „Deadlands“

ich habe so überhaupt keine lust, zu psydoc zu gehen und
mich körperlich wegen dieses diss.-tests untersuchen zu
lassen. stundenlang im wartezimmer zu sitzen. ätzend. aber
ich sollte das tun. ich will nicht. außerdem bin ich von
amtsärztlicher seite mal untersucht worden. allerdings war
ich noch nie mit den im diss.-test angesprochenen
beschwerden beim arzt.
und ich will schneiden. denn meine gefährtin geht heute zur
nachtschicht und zu schneiden war bislang die konsequenz.
mein rechter arm, die rechte gesichtshälfte werden taub. es
ist ätzend, immer wieder ätzend. in der nacht hatte ich
einen traum oder eine erinnerung oder vielleicht meine ich
nur, das zu erinnern, wwer weiß. ich weiß in letzter zeit
häufiger als sonst nicht, ob ich etwas geträumt habe oder
es erlebt habe, oder gesagt habe oder nur dran dachte, es
sagen zu wollen. jedenfalls *labert* war es so, daß mein
vater meine hände heftig schrubbte, es tat weh und ich
hatte angst und die haut war hinterher feuerot. meine hände
waren sehr schmutzig. ich nahm es in kindertagen
anscheinend mit der hygiene nicht so genau wie heute. was
bitte ist daran dramatisch?! ich – hypochonder. ekelhaft.
und doch würde ich schon beim leisesten anflug von angst,
hervorgerufen durch die erinnerung an diese szene, gern
schreiend davonlaufen. sie sozusagen hinter mir lassen.
vielleicht gehe ich morgen zu psydoc. ich würde gern
sterben.

FUCK YOU FUCK YOU FUCK YOU


Ad:0
https://monometric.io/ - Modern SaaS monitoring for your servers, cloud and services