/me

2002-10-23 09:36:54 (UTC)

dem größten mädchen der welt

Das Ich – Die Welt
-------------------

Die Welt ertrinkt im Tränenmeer
das aus meinen Himmeln fällt

Die Welt ertrinkt in Sternschnuppen
die von den Schneiden meiner Rasierklingen in die Himmel
aufsprühen

Die Welt ersäuft in der roten Flut
aus meinen Adern

Ich ertrinke
in meiner Traurigkeit
Erfriere
in meiner Kälte
Bin einsam
in meiner Leere
########

Kindergarten
------------
In dunkler Nacht
hab ich ein Kind geboren
ohne Haut, nur rohes Fleisch
es schreit vor Schmerz
und heißt Erinnerung
#####

Ohne Dich
----------
Dunkel wie die Zeit des Sterbens
ist die Zeit der Einsamkeit
ist das auf sich selbst zurückgeworfene Ich
###########

4 Uhr morgens
--------------
Schrecke ich aus dem Schlaf
weil große derbe Hände
nach meiner Unschuld greifen.

Doch

welches Kind ist schon
unschuldig?
########