Harlequin

Lieben-Leiden-Leben
2001-07-02 16:53:33 (UTC)

Erster Eintrag - Urlaub | Mein Leben Teil 1

Oh wie schön dieser scheiss Tag doch ist.
Heute ist der 2Juli.Sascha & Moni haben die ganze Zeit was
von Urlaub gefaselt und ich und Nadja würden auch
mitfahren.Vorhin um 16Uhr (als ich aufstand :) kam Sascha
zu mir und fragte mich ob ich denn morgen mit in Urlaub
fahren würde.Ich sagte ich wüßte es nicht und er darauf das
ich noch 2Stunden Zeit hätte mich zu entscheiden.

Da meine Mum für mich aber erst 200Mark für ein Mainboard
und son scheiss Abo überwiesen hat hat sie keine Kohle und
der Urlaub fällt (wies im Moment aussieht) flach.Das kotzt
mich tierisch an.Und weil mich das so tierisch ankotzt hab
ich mir überlegt das niederzuschreiben.Hab ein wenig nach
Tagebüchern gesucht und das hier gefunden.

Zum Einstieg mal ein kurzer Einblick in mein Leben,damit
(falls das überhaupt jemand liest) man versteht was abgeht.

Ich wurde am 7Juli 1982 im schönen BadSoden geboren.Meine
Eltern lebten damals in Nordenstadt bei Frankfurt.Als ich
3war und meine Mutter mit meinem Bruder schwanger war sind
wir woanders hingezogen (wohin sag ich lieber
nicht).Jedenfalls kam dann am 26 September 1985 mein
kleiner Bruder zur Welt.Ich ging ne Zeitlang in den
Kindergarten usw.

Dann kam ich in die Grundschule.Irgendwie habe ich schon
immer Schule gehasst.Es ist langweilig.Ich entwickelte mich
irgendwie zu einem kleinen Störenfried,der zwar seine
Hausaufgaben macht aber gerne mal jemandem eins auf die
Nase gibt.

Dann nach 4Jahren ging ich auf eine Realschule.Und da
begann mein scheiss Leben erst richtig.Irgendwie hatte ich
nur einen richtigen Freund,vom Rest wurde ich immer
niedergemacht.Mitreissend,nicht war?Das ging bis in die 8te
Klasse so,und ich wurde immer fauler und die Noten
sanken,im zweiten halbjahr der 8ten hatte ich endgültich
kein bock mehr und machte nichts mehr,ich gab leere
Arbeiten ab,machte keine Hausaufgaben mehr und blieb mit
ner menge fünfen sitzen.

Dann wiederholte ich die 8te,hier war das Umfeld nicht
besser.Vor diesem Schuljahr (in den Sommerferien) war ich
täglich im Schwimmbad.Lernte viele Freunde kenne und auch
mehrere Freundinnen.Besonders Martina (die ich jetzt noch
sehr vermisse).Dann sind wir wieder umgezogen und ich kam
auf die Örtliche Hauptschule.Die hab ich dann auch zuende
geführt.Das Abschlusszeugnis war nich überwältigent aber es
ging.

Hatte ich schon erwähnt das mein Vater alkoholoker ist?
Nein,naja,das Leben das ich 10Jahre in einem kleinen Ort
führte war nicht das tollste.Er hatte regelmäßig ausraster
und die hab ich dann abbekommen.Zudem musste ich ihm sehr
oft Bier von der Tanke holen,als Kind war das ein guter
Deal denn da bekam ich immer irgendwas.

Er verlor seinen Job in Nordenstadt und fing woanders in
der Nähe an.Zwischendurch hatte er mal nen Entzug,wohnte in
einer eigenen Wohnung aber das bringt auch nix.Heute sind
meine Eltern geschieden,mein Vater lebt aber immernoch bei
uns,hat keine Arbeit.

Jedenfalls diese Freunde die ich im Schwimmbad kennenlernte
waren wohl die falschen.Ich verübte mit ihnen Einbrüche (in
ein Haus,in meine exschule) machten zusammen
Ladendiebstähle (Playstations aus Karstadt klauen,mach das
erstmal!).Jedenfalls wurde ich einmal beim stehlen erwischt
und wir dann alle zusammen bei dem Einbruch in die
Schule.Der Richter gab mit 50Arbeitsstunden,was er den
anderen gab weiss ich nich.

So faul ich nunmal bin habe ich die Arbeitsstunden nicht
gemacht.Das war ein Fehler,ich hatte 30Stunden
gemacht,blieben 20übrig,die Verdoppelte der "nette" Richter
dann nochmal.Die machte ich garnicht mehr,und so flatterte
im Mai 99 ein schreiben der Jugendstrafanstalt Gellenhausen
bei uns ein.Dann sass ich von mitte Juni 99 - mitte Juli 99
4Wochen lang in einer Strafanstalt.Ich erlebte meinen
17Geburtstag da.Wahnsinnig toll.

Anfang 2000 musste ich dann immernoch 50Stunden nachholen
die ich dann im Tierheim brav absolvierte nocheinmal
20Stunden wegen einer anderen Sache die ich in einem der
nächsten Einträge mal Berichten werde.

Hm,was denkt ihr was ich seit Ende der Schule bis jetzt
gemacht habe?Da kommt ihr nicht drauf,garnix.Genau,ich war
zu faul mir ne Lehrstelle zu suchen.Bis heute weiss ich
noch nich was ich jetzt machen soll.Also ein echt scheiss
Leben wie ihr seht.Was gibt es denn noch wichtiges zu
erzählen.Hm,ach,ich hab mich in ein Mädchen verknallt (sie
heisst Nadja) das Problem ist das sie nie was mit mir
anfangen wird.Naja,sie wäre auch mit in den Urlaub
gefahren,vielleicht hätte sich ja da mehr ergeben.

Aber so wie es im Moment aussieht ist keine Besserung der
Lage in Sicht.Da ich schon so viel geschrieben habe kann
ich ja noch ein paar Dinge schreiben die ich mache oder mag.

Ich höre sehr gerne Metal,Hardrock oder ähnliches.Ich höre
aber auch Charts und Gothic.Wie man sieht ein sehr
vielfältiger Musikgeschmack.Das verwirrt viele Menschen die
mich kennen.Eigentlich bin ich ruhiger geworden als
damals,dazu gehört auch viel entspannende Musik (zbs von
Wolfsheim).Seit 2Jahren bin ich nun schon im Internet,hab
unzählige Homepages entworfen,leuten erklärt wie sie eine
gestalten und mehr.Mein Internet & Computerwissen ist
gaaanz schön gross geworden,sodass ich vorhabe die
Realschule nachzuholen um irgendwas mit Netzwerktechnik zu
machen.

Was mag ich den noch?Lange Emails und Briefe
schreiben,Romantik,Laute Musik,meine 2
Geschwister,Lesen,SciFi-Horror und generell viele
Filme.Telefonieren,viel im Internet surfen und mit meinen
Freunden unterwegs zu sein (von denen ich ja seit 3Jahren
genug habe) hm..im Moment natürlich Nadja und noch
2Exfreundinnen die ich geliebt habe/lieben tue nämlich
Catherina und Martina.Dann mag ich noch Computerspiele wie
Counterstrike,Rogue Spear aber auch auf meinem SNES wie zbs
Secret of Mana.Dazu verehre ich noch Nirvana und ganz
besonders Kurt Cobain.Und natürlich unsere Tiere,besonders
unseren Hund.

Das war für heute erstmal genug,das ist zwar nur
ein "kleiner" Einblick in mein Leiden gewesen.Aber wenn du
das alles gelesen hast kannst du sicher auch den Rest
vertragen der bald kommen wird :)

Tagebuch Eintrag 1 Ende..