/me

2002-02-17 01:13:50 (UTC)

vom heldenhaften kater

ich bin enttäuscht und erschrocken darüber, daß das
schneiden nichts gebracht hat. was soll das? ich dachte
kurz daran, mir einen finger zu brechen, habe aber zu große
angst davor, das der dann genauso krumm zusammenwächst, die
andere ( nein, das war ein unfall, ich meine den fünften
finger rechts). ich habe keine erfahrung damit und mit
einem hammer draufzuhauen........... hm, nein.
ahcja, wenn des dich interessiert, wenn du’s noch hören
magst, aber wen interessiert das schon, ich auch heute
keine post, nur werbung für eine schülernachhilfe.

wir haben belgische pralinen gekauft und ich habe
bauchschmerzen. moal. du sollst nicht mehr als 250 gramm
pralinen pro tag essen. es wird noch soweit kommen, das ich
abnehmen muß. ich trauere bereits jetzt um all die
köstlichkeiten die meine gefährtin dann allein essen wird,
diese kleinen kartöffelchen zum beispiel mit diese kraut
dran oder – ach nein, mir wird ja jetzt schon ganz flau im
magen. *seufzt*

mein leser. meine katze schreit, ich muß ins bett. der
dicke stinker wacht manchmal auf und maunzt ganz kläglich.
man könnte meinen, er habe alpträume. dann muß er
gestreichelt werden bis er sich wieder in der katzen
eigenen wiese zusammenrollt und weiterschläft. dann
rutschen die nickhäutchen vor die augen und die pfoten
beginne zu zucken, die lefzen (nennt man das so bei
katzen?) zucken und er fängt vermutlich eine mörderisch
große traummaus. der simba ist eben doch ein held, wenn
auch nur in seinen träumen.