/me

2002-02-07 23:41:36 (UTC)

wundstatus | "erkentnisse"

ich möchte meine verbrennung erneuern. mach ich aber nicht.
im moment zumindest.
ich erwarte das aufnahmeschreiben mit großer spannung.
GOOGLE findet unendlich viele sites, die sich mit diesem
thema befassen, dabei ist es nur ein symptom.
als ich für’s abendessen den lachsschinken geschnitten
habe, zuvor noch, als ich die messer schärfte, spürte ich
den drang, in mein fleisch zu schneiden. der anblick eines
messers und das verletzen sind eng aneinader gekoppelt. das
werkzeug selbst ist der auslöser. vermutlich ist es deshalb
sow cihtig, diese handlung nicht zu ritualisieren. ich
spüre deutlich, wie ich abgelenkt werde, wie aus dem
anblick kiffender menschen (im tv) der gedanke zum messer,
zur ablehnung des messers, zum feuerzeug, zur reaktion
meiner gefährtin, zur ablehnungdes feuerzeugs, zu den
pillen wandert und sich dort sich festbeißt. und die
stimmung ist entsprechend. es sind die rituale, die
festgefahrenen gedankenwege, die es auszumerzen gelten
würde. wenn ich hier irgendwo eine blockade errichten
könnte bzw. wollte, wäre das der halbe sieg.
mein ziel ist nicht, vom verletzen wegzukommen, sondern
vielleicht andere mittel zu finden die ich zusätzlich in
das repertoire aufnehmen kann. das scheußliche ist nicht
das verletzen, sondern das fühlen vorher.

wundstatus: vorgestern habe ich den perlmutschild
größtenteils abgeschnitten weil sich darunter eiter
gebildet hatte. ( das war kompliziert weil ich rechtshänder
bin und die wunde an der rechten schulter lokalisiert, die
schere wist stumpf und ich mußte mit einem skalpell
hantieren. ) die wunde näßt so vor sich hin. sie ist etwa
3,5 x 1,5 cm groß. ich reinige sie beim duschen. vor dem zu
bett gehen klebe ich ein pflaster drauf um die bettwäsche
nicht zu versauen. am tage lasse ich es lufttrocknen. das
geht, da die wunde ohnehin infiziert ist.


Ad:0
Digital Ocean
Providing developers and businesses with a reliable, easy-to-use cloud computing platform of virtual servers (Droplets), object storage ( Spaces), and more.