/me

2002-01-26 22:01:36 (UTC)

unwert & fuck you, dear reader

es stürmt, der regen scheint bereit, die fenster
einzudrücken. ich will brennen. scheinbar wirkt sich das
prometazin förderlich auf die schatten aus. oder es ist die
kombination mit dem ibuprofen und dem loazepam am
nachmittag, was weiß ich. ich weiß, das es an mir liegt.
ich hätte mit meiner gefährtin und deren ferundin in eine
kneipe gehen können. aber nein, die kneipe ist scheiße und
außerdem fegt der regen beinahe waagerecht durch die luft.
ich bedauere, den wein nicht gekauft zu haben. ich stand
lange vor dem regal und fand mich dann sehr männlich, weil
ich nicht in’s regal griff. und was hat es mir gebracht?
FUCK. irgendwo steht hier eine flasche tequila, aber den
vertrag ich nicht, ich werde gewalttätig wenn ich
hochprozentiges trinke. und das wollen doch nicht, oder?!
morgen habe ich unerwartet frei bekommen. meine
arbeitsstunden werden jetzt konsequent auf die vertraglich
festgelegte stundenzahl reduziert. gerade als ich dachte,
es ginge vorwärts. naja, kann man nichts machen. ich sollte
mich ausknocken. es ist ja meine entscheidung. *grinst
zynisch*

ich bin erbärmlich, ich weiß. deshalb ist es mir egal, was
du, mein leser, von mir hältst. ich bin der typ, der die
kippen von der straße auflesen würde. im moment jedenfalls.
das ist ja nicht von wichtigkeit. dereinst wird sich keiner
an mich erinnern und irgendwann ist es sowieso vorbei. cih
würde gott in’s gesicht spucken wenn es ihn gäbe.